Special Die 10 besten Aufbauspiele - Total War - Shogun 2 & Tropico 4

(Special)

Total War - Shogun 2

Shogun - Total War war 2001 der erste Teil der Total-War-Serie. Elf Jahre später veröffentlichte Entwickler Creative Assembly eine runderneuerte Neuauflage. Wie von der Serie bekannt, unterteilt sich das Spielprinzip in einen Strategie- und einen Taktikteil.

Als Anführer eines Clans erobert ihr Japan (Total War - Shogun 2).Als Anführer eines Clans erobert ihr Japan (Total War - Shogun 2).

Auf der Strategiekarte baut ihr eure Siedlungen und die Wirtschaft aus, erforscht neue Technologien und rekrutiert Militäreinheiten. Letztere zieht ihr über eine in Provinzen unterteilte Japan-Karte.

Der Clou dabei: Trefft ihr auf eine feindliche Armee, wechselt das Spiel in den Taktik-Modus und stellt genau das Terrain dar, in dem sich eure Einheiten auf der Strategie-Karte befinden. Das "Schere, Stein, Papier"-Prinzip der Einheiten funktioniert wunderbar.

Zudem wartet Shogun 2 - Total War mit einem überarbeiteten Mehrspieler-Modus auf, in dem ihr einen Avatar erstellt und mit anderen Spielern um die Vorherrschaft in Japan kämpft.

Tropico 4

Einmal selbst Staatschef sein! Dann würde es im Handumdrehen überall blühende Landschaften geben! Wer das von sich glaubt, der kann in Tropico 4 schon einmal Probe spielen. Als Diktator übernehmt ihr die Kontrolle eines fiktiven karibischen Eilands.

Zoomt ihr nah genug heran, erkennt ihr das pulsierende Leben in eurer Stadt (Tropico 4).Zoomt ihr nah genug heran, erkennt ihr das pulsierende Leben in eurer Stadt (Tropico 4).

Euer Ziel ist es, aus einer rückständigen Bananenrepublik ein modernes Paradies zu machen. Oder auch nicht. Schließlich seid ihr der Chef. Ihr könnt beispielsweise ein autoritäres Regime errichten oder Tropico zum Musterbeispiel eines kapitalistischen Staates machen. Hauptsache euer Schweizer Konto ist am Ende gut gefüllt. Dazu konstruiert ihr Gebäude, erlasst Gesetze und baut eine funktionierende Wirtschaft auf.

Besonders spaßig: Das Leben eurer Untertanen simuliert das Spiel sehr detailliert. Das dient nicht nur der Befriedigung des Voyeurismus. Jeder Bürger hat eigene Wünsche und Bedürfnisse.

Habt ihr zu viele unzufriedene Untertanen, droht eine Schlappe bei der nächsten Wahl oder sogar gleich eine handfeste Rebellion. Aufgrund der komplexen Spielmechanik sowie des wohltuend schwarzen Humors ist Tropico 4 ein Fest für Aufbaustrategen.

Tags: Singleplayer  

Die Meinung eines Noobs

Dark Souls - Remastered: Die Meinung eines Noobs

Ein paar Stunden habe ich Dark Souls - Remastered jetzt "genossen". Was halte ich als kompletter "Dark Souls"-Noob von (...) mehr

Weitere Artikel

Ehemaliger Mitarbeiter nennt Grund für Sonys Blockade

Crossplay-Debatte: Ehemaliger Mitarbeiter nennt Grund für Sonys Blockade

Mit der Veröffentlichung von Fortnite für die Nintendo Switch ist die Debatte rund um Cross-Play und Cross-Pr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link