Vorschau Preview PC Warframe: Ein kostenloses Gears of War Judgment für PC?

von David Dieckmann (12. Mai 2013)

Zusammen machen Spiele am meisten Spaß. Das hat Warframe gut erkannt - und setzt auf kurzweilige Kooperativ-Action. Ein kostenloses Gears of War Judgment am PC? Nicht ganz.

Futuristische Ballerorgien gibt's in Warframe zu Hauf.Futuristische Ballerorgien gibt's in Warframe zu Hauf.

Warframe hatte niemand auf dem Schirm. Bis das Spiel dieser Tage plötzlich kostenlos spielbar als Beta-Version auf dem Online-Marktplatz Steam auftauchte. In eurem Kampfanzug, dem namensgebenden Warframe, erwacht ihr aus dem Kälteschlaf, um die Grineer aufzuhalten. Das Spielprinzip lässt sich dabei in vier Worte zusammenfassen: Alle töten, außer Mitspieler. Das erledigt ihr in Schulterperspektive, ähnlich wie etwa in Gears of War - Judgment.

Grineer sind Außerirdische, die die Galaxie bedrohen. Ihr seid ein Tenno. Euer uraltes Volk hat sich seit langer Zeit nirgends blicken lassen. Bis jetzt ...

In eurem Arsenal finden sich zwei Fernkampfwaffen, eine Nahkampfwaffe und eine Handvoll Fähigkeiten. Der Clou: Euer Warframe wie die mitgeführten Waffen steigen im Level auf, wenn ihr spielt. Später könnt ihr sie mit immer teureren Extras aufstocken - oder viele billige kombinieren.

Koop-Spaß in der Dauerschleife

Warframe ist auf Kooperativ-Partien mit vier Spielern ausgelegt. Gemeinsam schlagt ihr euch durch Innen- und Außenareale auf diversen Planeten innerhalb unseres Sonnensystems. Ärgerlich, dass die sich immerzu wiederholen. Bereits in eurer dritten Mission stellt sich ein nicht enden wollendes "Hier war ich doch schon mal"-Gefühl ein. Das Vorschau-Video bei Steam hatte da auf Besseres hoffen lassen.

In dieser Mission sollt ihr die Kapsel in der Mitte verteidigen. Abwechslung dieser Art gibt's aber nur selten.In dieser Mission sollt ihr die Kapsel in der Mitte verteidigen. Abwechslung dieser Art gibt's aber nur selten.

Dennoch: Der Reiz ist groß, mit seinen Mitspielern virtuell um die Wette zu töten. Zumal nach jeder Mission eine Statistik anzeigt, wer von euch der Beste ist. Besonders spaßig ist hier der Einsatz eures Schwertes - oder der anderen Nahkampfwaffe, die ihr gekauft habt. Damit könnt ihr Gegner in der Luft zerhacken und Schüsse wie ein Jedi in Star Wars abwehren.

Außerdem ist euer Warframe flott unterwegs. Mit einfacher Steuerung (Laufen, Sprinten, Springen, Ducken) führt ihr waghalsige Manöver aus. Etwa lauft ihr an Wänden entlang, stürzt euch per Salto auf eure Feinde oder rutscht durch eine Gegnerwelle, um sie mit einem Rundumschlag von hinten zu meucheln.

Weiter mit: Fakten und Meinung

Inhalt

Tags: Koop-Modus   Science-Fiction   Multiplayer  

Das Spiel geht einen riskanten Weg

Metro - Exodus: Das Spiel geht einen riskanten Weg

Ein gewagter Schritt: Im vorläufig letzten Teil der Metro-Reihe entfernt sich das Spiel beinahe gänzlich von (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Verbrecher nutzen V-Bucks für Geldwäsche

Fortnite: Verbrecher nutzen V-Bucks für Geldwäsche

Der "Battle Royale"-Hit Fortnite erfreut sich anscheinend nicht nur bei seinen Spielern aller größt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Warframe

Philippologe
85

Ninjas im Weltall

von Philippologe (2)

Alle Meinungen

Warframe (Übersicht)
* gesponsorter Link