Vorschau Preview PS4 - Neuerungen für Online-Spieler, Fakten und Meinung

Neuerungen für Online-Spieler

So beeindruckend die Kampagne auch scheinbar ist, ein ordentlicher Mehrspieler-Modus gehört einfach zu einem erfolgreichen Call of Duty. Und auch hier hat Infinity Ward spannende Neuerungen zu vermelden.

Die Masken dienen auch als Erkennungszeichen.Die Masken dienen auch als Erkennungszeichen.

Erstmals dürft ihr jetzt euren Charakter selber erstellen. Nicht bloß eine eigene Klasse mit einem Zehnerpack an Ausrüstungsgegenständen wie bei Black Ops II, endlich könnt ihr auch die Optik eures Elite-Kämpfers ganz nach Wunsch modifizieren.

Dieses Video zu CoD Ghosts schon gesehen?

Eine weitere willkommene Neuerung: Die Mehrspieler-Karten haben eine eigene Dynamik. Das bedeutet, ihr könnt während einem Online-Kampf mit euren Aktionen die Umgebung direkt beeinflussen. Beispielsweise einen Stapel Holzstämme umwerfen, um dauerhaft einen Weg zu blockieren. Dadurch eröffnen sich vollkommen neue taktische Möglichkeiten.

Fakten:

  • ein neues Grafik-Gerüst reizt die aktuelle Konsolengeneration aus
  • beeindruckende Grafik
  • die Grafik auf der aktuellen und der nächsten Konsolengeneration bietet mehr Details, hochauflösende Texturen und Lichteffekte
  • Entwickler legen Wert auf eine konstante Bildfrequenz (fps) von 60 Bilder / Sekunde
  • die Geschichte schreibt Oscar- und Golden-Globe-Preisträger Stephen Gaghan geschrieben
  • das Studio Infinity Ward hat zahlreiche Computergrafik-Experten aus Hollywood eingestellt
  • erstmals gibt es eine umfangreiche Charaktererstellung für den Mehrspieler-Modus
  • dynamische Aktionen erlauben die Veränderung von Mehrspieler-Karten durch die Teilnehmer
  • erscheint voraussichtlich am 05.11.2013 für PC, PS3 und Xbox 360
  • erscheint für nächste Konsolengeneration von Microsoft und Sony

Meinung von Ulrich Wimmeroth

Es ist beeindruckend zu erleben, wie sich die Reihe Call of Duty von Jahr zu Jahr steigern kann. Und die ersten Eindrücke von Ghosts überzeugen mich auf der ganzen Linie.

Das neue Grafik-Gerüst sorgt für spektakuläre Umgebungen mit einem unglaublichen Detailreichtum. Das sieht nicht nur schick aus, sondern hat auch erheblichen Einfluss auf das Spielgeschehen. Schaut ihr beispielsweise in die Sonne oder blickt aus einem dunklen in einen hellen Bereich dauert es einen Moment, bis sich die Sicht scharf gestellt hat. Vorsicht also, wenn Gegner in der Nähe sind.

Spannend auch die Neuerungen für den Mehrspieler-Teil von Ghosts: Endlich den eigenen Charakter individuell gestalten. Und die Möglichkeit auf den Karten Einfluss auf die Umgebung zu nehmen, eröffnet ungeahnte taktische Variationen.

Ich freue mich auf November, wenn ich das erste Mal die mit Sicherheit wieder hollywoodreife Inszenierung der Kampagne erleben kann. Und wenn die nächste Generation der Konsolen hier in Deutschland erscheint: Das ist definitiv eines meiner Startspiele.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Bitte kommt doch wieder zurück

Vergessene Spieleserien: Bitte kommt doch wieder zurück

Gerade macht ein kleiner, lilafarbener Drache wieder von sich reden. Mit Spyro Reignited Trilogy kehrt ein geliebter (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 47 spielen

Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 47 spielen

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegenen und das große Weihnachtsgeschäft steht bevor. Bei den Neuveröff (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Call of Duty - Ghosts

MR_Metzler
85

Der erste zeigt gute Werte

von MR_Metzler (2)

Kriha18
79

Alle Meinungen

CoD Ghosts (Übersicht)
* gesponsorter Link