Lost Planet: Extreme Condition

Test Test 360 Lost Planet: Extreme Condition

von Frank Roglmeier (Mittwoch, 17.01.2007 - 17:58 Uhr)

Ein fremder Planet, Minus 50 Grad, bevölkert von tausenden blutrünstigen Aliens - klingt nach dem Urlaubsparadies schlecht hin. Wer diesen Urlaub buchen möchte der sollte zu Capcom's neustem Hit "Lost Planet - Extreme Condition" greifen. In der Rolle des jungen Soldaten Wayne Holden sucht ihr für die Menschheit einen neuen Planeten. Auf dem E.D.N. III hat die Menschheit ein neues Zuhause gefunden. Doch der Planet verbirgt ein großes Geheimnis. Seid ihr bereit für das eisige Abenteuer auf der Xbox 360?

Nicht nur Aliens trachten nach Wayne's Leben
Nicht nur Aliens trachten nach Wayne's Leben

Ein neuer Planet muss her

Die Zukunft: Unsere Erde ist überbevölkert. Über hundertmilliarden Menschen teilen sich den blauen Planeten und führen brutale Kriege um die letzten unbewohnten Flecken der Erde. Um den Kriegen zu entgehe, flüchten Millionen in die Tiefen des Weltalls, um nur einen Ziel entgegen zu reisen, eine neue Erde zu finden. Nach jahrelanger Suche werden die Flüchtlinge fündig, der Planet E.D.N. III hat ideale Voraussetzungen für eine neue Erde. Zwar ist er mit einer tiefen Eis- und Schneedecke überzogen, aber mit neuster Technik sollte dies kein Problem darstellen. Nur leider zu früh gefreut, nachdem sich die Menschheit eingelebt hat, kehren die Bewohner des Planeten zurück. Die Akriden, gigantische vierbeinige Monster, die Jagd nach ihrem neuen Futter machen, zwingen die Menschheit zur Flucht. Doch 10 Jahre später sind diese zurück, und diesmal mit neuster Technik ausgestattet, den Vital Suit-Kampfanzügen, die den mächtigen Akriden den Gar ausmachen sollen. Einer dieser Soldaten im High-End Kampfanzug ist Wayne Holden, der Rache sinnt seitdem sein Vater von einem gigantischen Akriden getötet wurde. Nun beginnt der Kampf, der Kampf um den "Lost Planet".

Die VS sind mit zwei Boardkanonen bestückt
Die VS sind mit zwei Boardkanonen bestückt

Capcom Troopers

"Lost Planet" war eines der ersten und am meisten runtergeladenen Demo's auf Microsoft Xbox Live Online Marktplatze und somit eines der heiß erwartetsten Spiele für die Xbox 360. Nun ist es soweit und der frostige Titel steht in den Regalen. Neben der spannenden Story verspricht der Titel ein enorm motivierendes Spielvergnügen. Als einer der vielen Soldaten, die den Planeten zurück erobern sollen, steuert ihr den Helden Wayne Holden, der unter der Führung eines Wissenschaftlers strategisch wichtige Punkte einnehmen muss. In 12 Missionen steuert ihr Wayne, der mit reichlich Waffenpower auf Jagd geht, dabei aus der Verfolgerperspektive. Ganz vorn dabei sind natürlich die Vital Suits kurz VS, in die Wayne schlüpfen darf. Dies sind Kampfanzüge à la "MechWarrior", die rechts und links mit Laserwaffen, Raketenwerfern, Gaitling Guns usw. ausgerüstet sind. Neben einer starken Panzerung verfügt der VS auch über Schwebefunktionen, die Kunststücke in der Luft zulassen. Zudem lässt sich jeder der 16 verschiedenen Vital Suits in ein zweites Vehikel verwandeln wie z.B. in einen Panzer, Schlitten oder Jäger. Aber diese speziellen Kampfanzüge sind nicht immer notwendig. Um sich gegen die Akriden und sonstige Gegner zur Wehr zu setzten, kann Wayne auch auf "normale" Waffen zurückgreifen. Maschinengewehre, Schrotflinten, Raketenwerfer, Laserwaffen und Granaten sind in den vielen Levels weit verstreut.

Weiter mit: Test Lost Planet: Extreme Condition - Seite 2

Was das ist und wieso das wichtig ist

Queer Gaming: Was das ist und wieso das wichtig ist

Queer Gaming, was soll das eigentlich sein? Wieso ist das überhaupt wichtig? Wenn ihr euch diese Fragen stellt, ist (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel
Beliebteste Inhalte zum Spiel
Meinungen - Lost Planet: Extreme Condition
darkbrotherhood
85

von darkbrotherhood 2

ElderScrollsFan
90

von gelöschter User

KatzeL8
80

Alle Meinungen

  1. Startseite
  2. Artikel
  3. Test
  4. Test Test 360 Lost Planet: Extreme Condition
Lost Planet: Extreme Condition (Übersicht)
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website