Special 10 x Eiffelturm in Videospielen (Special)

von Herodot (Sonntag, 16.06.2013 - 09:00 Uhr)

Paris ist nicht nur die Stadt der Liebe und der Kultur, sondern auch der Handlungsschauplatz zahlreicher Videospiele. Vor allem der berühmte Eiffelturm komm in vielen Spielen vor. Aber in welchen eigentlich?

Paris, Stadt der Kultur und der Liebe. Für viele Menschen in Übersee gilt die Stadt an der Seine gar als Symbol für Europa.

So verwundert es auch nicht, wenn in amerikanischen Science-Fiction-Filmen Außerirdische nicht das Brandenburger Tor oder die Bavaria, sondern den Eiffelturm fachgerecht zerlegen. Der Eisenfachwerkturm ist schließlich das Wahrzeichen von Paris.

Aber nicht nur in Filmen, auch in Videospielen ist die Stadt der Liebe schon häufiger Handlungsschauplatz gewesen. Allerdings ist dort Liebe eher selten. Statt "l'amour" tauschen dort die Partner meistens bleihaltige Argumente aus.

Zehnmal Eiffelturm in Videospielen

Zehnmal Eiffelturm in Videospielen
Zehnmal Eiffelturm in Videospielen
Bilderstrecke starten (30 Bilder)

spieletipps präsentiert euch zehn Spiele, in denen Paris und der Eiffelturm als Schauplatz dienen. Vorsicht: Der Artikel enthält teilweise Hinweise auf die Geschichten der jeweiligen Spiele!

The Saboteur (PC, PS3, Xbox 360)

Am besten lässt sich The Saboteur als ein Grand Theft Auto im Zweiten Weltkrieg beschreiben. Als irischer Rennfahrer Sean Devlin kämpft ihr an der Seite der Résistance (der französische Widerstand) in Paris.

Natürlich darf in Paris die Damenwelt nicht zu kurz kommen (The Saboteur).
Natürlich darf in Paris die Damenwelt nicht zu kurz kommen (The Saboteur).

Dazu erforscht ihr zu Fuß und per Auto die detailreiche Metropole sowie die umliegenden Regionen und erledigt abwechslungsreiche Haupt- und Nebenmissionen.

Eindrücke aus The Saboteur

Eindrücke aus The Saboteur
Eindrücke aus The Saboteur
Bilderstrecke starten (8 Bilder)

Dabei dürft ihr nicht nur Wahrzeichen und bekannte Gebäude bestaunen. Viele lassen sich sogar erklimmen, um auf den Dächern den Nazi-Häschern zu entkommen oder Gegner mit dem Scharfschützengewehr auszuschalten.

The Saboteur - Gameplay Trailer

Grafisch sticht The Saboteur durch ein künstlerisches Element heraus. Von den Nazis besetzte Gebiete sind optisch in Schwarz/Weiß dargestellt. Nur wenige Objekte wie etwa Flaggen und Blut erscheinen farbig. Befreit ihr ein Gebiet, indem ihr Aufgaben erledigt und Wachtposten ausschaltet, kehren die Farben und damit die Hoffnung zurück. Ihr wollt mehr wissen? Dann klickt hier: "The Saboteur: Open-World-Paris besetzt von Nazis".

Weiter mit: Grid 2 und Tom Clancy´s Endwar

Diese 9 Alternativen sind genauso gut

Ihr seid mit The Quarry durch und Until Dawn habt ihr auch gespielt. Jetzt sucht ihr nach einem neuen, aber (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. Artikel
  3. Special
  4. Special 10 x Eiffelturm in Videospielen (Special)

zurück zur Special-Übersicht

Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website