Special 10 x Eiffelturm in Videospielen - Seite 6 (Special)

Remember Me (PC, PS3, Xbox 360)

Im Jahr 2084 können die Bewohner von Neo-Paris nur müde über Xbox One und PRISM lächeln. Mittlerweile lassen sich persönliche Erinnerungen digitalisieren, kaufen und verkaufen.

So könnte Paris im Jahre 2084 aussehen (Remember Me).So könnte Paris im Jahre 2084 aussehen (Remember Me).

Soziale Netzwerke haben ihre scheinbar konsequente Fortführung erhalten, Privatsphäre existiert nicht mehr. Doch nur eine Handvoll Personen profitiert von der Gedächtnis-Ökonomie.

In dieser düsteren Welt übernehmt ihr in Remember Me die Rolle von Nilin, einer ehemaligen Gedächtnis-Jägerin, die in die Gedanken von Menschen eindringen, sie verändern und stehlen kann.

Als sich Nilin auf der Suche nach ihrer eigenen Vergangenheit begibt, geben die Mächtigen sie zum Abschuss frei. Fortan befindet ihr euch auf der Flucht, erkundet Neo-Paris, manipuliert Erinnerungen und setzt Nilins beeindruckende Kampfkünste ein. Ihr wollt mehr wissen? Dann klickt hier: "Remember Me: Die totale Erinnerung".

Civilization-Herausforderer gibt euch unglaubliche Freiheiten

Humankind: Civilization-Herausforderer gibt euch unglaubliche Freiheiten

Wer Rundenstrategie und Hexfelder mag, sollte Humankind genau im Auge behalten. Wir durften es bereits ausprobieren und (...) mehr

Weitere Artikel

die noch vor ihrem Release sterben mussten

Spieleprojekte wie Silent Hills wurden leider noch vor ihrer Veröffentlichung zerstört. Bildquelle: Konam (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Artikel
  3. Special
  4. Special 10 x Eiffelturm in Videospielen - Seite 6 (Special)

zurück zur Special-Übersicht

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website