Test Test PC South Park Rally

von Frank Hinken (26. Februar 2000)

An alle Fans des schlechten Geschmacks: Cartman, Kenny & Co. sind wieder da! Diesmal wurden sie in ein lustiges Rennspiel hineinprogrammiert. Ganz im Stil der Fernsehserie kann man die Figuren von South Park durch die Level jagen.

Im Vergleich zu einem "normalen" Rennspiel ist South Park Rally in vielen Punkten anders. Zumal hier nicht auf normalen Strecken gefahren wird, sondern auf kleinen Stadtkursen, Bauerhöfen und ähnlich verdrehtem Terrain. Dabei muss nicht immer im Kreis gefahren werden, nein, es müssen Aufgaben erfüllt werden. Beispielsweise Truthähne sammeln, Pokal jagen, Drinks servieren und so weiter.

Sekundär müssen dann meist noch Checkpoints abgefahren werden, was sich aber als äußerst schwierig entpuppt, da die Checkpoints nicht volle Straßenbreite haben und man sie daher schnell mal verfehlt. Während des Rennens kann man Extras einsammeln, die man dann für sich oder seine Gegner braucht. Hier wurde keine Ekligkeit ausgelassen: Von explosivem Durchfall über klebrige Kotze, Ratten, Analsonden bis hin zu explodierenden Kühen ist hier alles vertreten. Ohne diese Extras ist ein Level nicht zu bewältigen.

Und selbstverständlich ist dieses Spiel auch Multiplayertauglich. Hier können bis zu acht Spieler in einer Netzwerksession um den Sieg kämpfen. Entweder man spielt die normalen Rennen, oder man spielt "Krieg der Ärsche". Dabei hat jeder vier Ärsche um seinen Wagen schweben. Mit Hilfe der Pickups kann man auf die Ärsche der Gegner schießen, und wer am längsten mit mindestens einem Arsch durchhält, hat gewonnen.

Grafikmäßig ist dieses Spiel recht niedlich und an der Grafik aus der Serie orientiert. Man hat sich aber schnell daran sattgesehen. Viel Abwechslung gibt es nicht, die Städte sehen immer gleich aus - genau wie die Strecken oder das Drumherum. Der Sound passt eigentlich zum Spiel und die Stimmen der Charaktere sind dem Original nachempfunden. Sprachausgabe gibt es nur, wenn man ein Rennen beendet hat - erfolgreich oder nicht.

Alles in allem ist South Park Rally nur ein Spiel für absolute Fans. Als Rennspiel kann es nicht unbedingt überzeugen, und der Schwierigkeitsgrad ist viel zu hoch. Ein Fahrfehler und das Rennen ist gelaufen. Aus dem Grund verliert man ziemlich schnell die Motivation. Das kann auch die vielen Extras nicht wieder wettmachen.

70

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Fun  

So macht Blackout Fortnite und PUBG ernsthafte Konkurrenz

Call of Duty - Black Ops 4: So macht Blackout Fortnite und PUBG ernsthafte Konkurrenz

Erstmals in der Geschichte von Call of Duty gibt es einen "Battle Royale"-Modus, erstmals bekriegen sich über 80 (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Ein Tag online, schon jetzt gehackt

Nintendo Switch Online: Ein Tag online, schon jetzt gehackt

Nur wenige Stunden nach dem Launch von Nintendo Switch Online haben einige technikaffine Spieler bereits herausgefunden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

South Park Rally (Übersicht)
* gesponsorter Link