Test Evil Twin - Chronicles - Seite 3

Faszinierende SpielweltFaszinierende Spielwelt

Grafik hui, Kamera pfui

Die Grafik des Spiels ist außerordentlich gut. Das Spiel ist komplett in 3D gehalten, was ein Problem mit sich bringt: die Kameraführung. Die Kamera ist meist hinter Cyprien ausgerichtet, schwenkt aber manchmal so wild in der Gegend herum, dass sämtliche Übersicht verloren geht. Zwar lässt sich die Kamera auf Knopfdruck neu ausrichten, dies funktioniert jedoch nicht immer. Immerhin sind die Lichteffekte wunderschön, das Leveldesign originell und abwechslungsreich und die Spielwelt herrlich abgedreht designt. Der Sound bietet nichts Besonderes, von der guten deutschen Sprachausgabe mal abgesehen, die in den Zwischensequenzen auftaucht, welche übrigens wie gewohnt in der Spielgrafik gehalten sind. Am besten steuert sich Cyprien mit einem programmierbaren Joypad. Je mehr Knöpfe zur Verfügung stehen, desto besser lassen sich die vielen Spezialattacken ausführen.

Weiter mit: Test Evil Twin - Chronicles - Seite 4

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Red Solstice gratis bei Humble Bundle

The Red Solstice gratis bei Humble Bundle

Nur für kurze Zeit gibt es ab sofort auf der Webseite des Humble Bundles ein kostenloses Spiel. Das Action-Spiel k (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Evil Twin - Cyprien's Chronicles

Alle Meinungen

Evil Twin - Chronicles (Übersicht)