Vorschau GT 6 - Mehrspieler-Modus, Fakten und Meinung

Mehrspielermodus: Online oder Splitscreen

Die Solo-Karriere und der Arcade-Modus stellen nur einen Teil von Gran Turismo 6 dar. Im Mehrspieler-Modus verdient ihr euch Online eure Sporen gegen insgesamt 15 weitere Fahrer oder spielt zu zweit auf einem geteilten Bildschirm.

Für den Online-Modus kündigt Polyphony Digital offizielle Rennveranstaltungen an. In einem festgelegten Zeitraum (etwa sechs Wochen) messt ihr euch gegen Fahrer aus aller Welt.

Im Online-Modus bestreitet ihr spezielle Veranstaltungen mit Zeitbegrenzung.Im Online-Modus bestreitet ihr spezielle Veranstaltungen mit Zeitbegrenzung.

Außerdem gründet ihr Rennclubs und organisiert eigene Rennveranstaltungen. Die Rennclubs sind entweder öffentlich und für alle Spieler zugänglich oder privat und auf euren Freundeskreis beschränkt. Neben dem Karriere-Modus sorgen die Mehrspieler-Veranstaltungen in GT6 für Langzeitmotivation.

Dieses Video zu GT 6 schon gesehen?

Fakten

  • 1.200 Fahrzeuge
  • exklusive Fahrzeuge unter dem Motto "Vision Gran Turismo"
  • mehr als 30 Rennstrecken
  • wechselnde Wetterbedingungen wirken sich auf das Fahrverhalten aus
  • Tages- und Nachtfahrten auch im Zeitraffer möglich
  • Reifen und Autoteile werten eure Fahrzeuge auf und ändern das Fahrverhalten
  • Mehrspieler-Modus per geteiltem Bildschirm oder Online mit insgesamt 16 Fahrern
  • Gran Turismo 6 erscheint voraussichtlich am 06.12.2013 für die PS3
  • Ihr könnt Gran Turismo 6 auf Amazon vorbestellen.

Meinung von Marcus Heckler

Gran Turismo 6 lässt das Herz der Konsolen-Rennfahrer höher schlagen. Ich spüre die Unterschiede im Fahrverhalten jedes Rennwagens. Mit dem elektrisch betriebenen Tesla gebe ich zwar richtig Gas, höre aber nur ein leises Schnurren. Der Audi Quattro dagegen dröhnt bei der Beschleunigung in einem tiefen Basston und liegt stabil auf der Straße.

Ein Lenkrad sorgt sicher für ein intensiveres Fahrgefühl, aber ihr kommt auch mit dem PS3-Controller auf Eure Kosten. Das Rennen mit Onkel Jo habe ich trotz hochwertigem Lenkrad verloren. Übung macht wie immer den Meister.

Der realistisch wirkende Sternenhimmel bei Nachtrennen ist zwar nur eine nette Spielerei, sie trägt aber zur Rennatmosphäre bei. Die Fahrten im Dauerregen fordern eure ganze Aufmerksamkeit. Trotzdem fehlt mir bei einer so detailverliebten Simulation ein vernünftiges Schadensmodell.

Gran Turismo 6 ist eine Renn-Simulation, die kaum Wünsche offen lässt. Das Spiel entfernt sich aber auch nicht sehr weit vom traditionellen Kurs der Reihe. Es bleibt die Frage, ob das in Zukunft ausreicht.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Splitscreen  

Kommentare anzeigen

Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Persönlichkeitstests sind absoluter Unsinn, oder? Eigentlich macht ihr sie doch nur, um euch über das Ergebnis (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 6 (Übersicht)