10 Dinge, die Gran Turismo einzigartig machen (Special)

von Thomas Stuchlik (Donnerstag, 05.12.2013 - 09:00 Uhr)

Gran Turismo gehört mit 15 Jahren Seriengeschichte zur Rennspiel-Elite. Dabei sind es die Details, die die Reihe zum Erlebnis machen. spieletipps präsentiert zehn einzigartige Dinge rund um Gran Turismo.

1. Wahnwitzige Auto-Vielfalt

Die Fuhrparks der Gran-Turismo-Reihe bieten für jeden Geschmack etwas. Die Fuhrparks der Gran-Turismo-Reihe bieten für jeden Geschmack etwas.

Bereits das erste Gran Turismo von 1998 trumpft mit einem Fuhrpark von 140 Wagen auf. Seitdem schrauben die Macher diese Zahl immer weiter in die Höhe. Gran Turismo 2 steigert auf 650 Modelle, Gran Turismo 4 auf 722. Das kommende Gran Turismo 6 bietet letztlich satte 1.200 Autos auf.

Dieses Video zu GT 6 schon gesehen?

Während die Entwickler in den ersten Teilen vorrangig japanische Modelle bevorzugen, ziehen mit jedem Teil neue internationale Marken nach. Dennoch haben Fernost-Typen in Sachen Auswahl und Vielfalt die Nase vorn. Schließlich gibt es unzählige Varianten der selben japanischen Sportwagen. Allen voran der Nissan Skyline oder der Mitsubishi Lancer, die in dutzenden Ausführungen vorhanden sind.

Vehikel einiger großer wie kleiner Automanufakturen fehlen dagegen - allen voran Porsche oder Koenigsegg. Anhänger von Lamborghini und Ferrari bedient die Serie seit Gran Turismo 5.

127 Jahre Automobilgeschichte

Keine andere Rennspielreihe macht Automobilgeschichte so greifbar wie Gran Turismo. Schließlich finden sich in den Fuhrparks nicht nur moderne Flitzer, sondern auch zahlreiche Vehikel vergangener Dekaden.

Moderne des Jahres 1937: der Auto Union Typ C Stromlinienwagen in Gran Turismo 4.Moderne des Jahres 1937: der Auto Union Typ C Stromlinienwagen in Gran Turismo 4.

Vor allem der vierte und fünfte Hauptteil bestechen mit so manchem Klassiker. Darunter auch das erste Auto mit Verbrennungsmotor: der Mercedes-Benz Patent-Motorwagen von 1886 mit gerade mal 1 PS Leistung in Gran Turismo 4. Ebenso zweckmäßig erscheint hier beispielsweise der eigentlich militärische genutzte Volkswagen Kübelwagen von 1944 in Gran Turismo 5.

Allerdings finden sich auch edle Design-Perlen vergangener Tage wie der Flügeltürer Mercedes 300 SL oder frühe Modelle der Chevrolet Corvette.

Gleichermaßen gibt die Rennspielserie Einblick in die mögliche Zukunft des Autofahrens. Zahlreiche Konzeptstudien sind in einigen Teilen bereits spielbar. Mit Gran Turismo Concept 2002 Tokyo-Geneva erscheint sogar eine eigene Episode, die ihren Spielfokus genau auf diese Zukunftsvehikel legt. Teil 6 widmet sich unter dem Motto "Vision Gran Turismo" diesem spannenden Thema, dazu später mehr.

Weiter mit: Detailverliebtheit und akurate Spielphysik

Wir sollten über Stereotype in japanischen Spielen sprechen

Homophobie | Wir sollten über Stereotype in japanischen Spielen sprechen

Japanische Spiele standen schon öfter in der Kritik LGBT-Charaktere in einem schlechten Licht dastehen zu lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler haben in einer Woche schon über 1,5 Millionen Euro ausgegeben

Pokémon Home | Spieler haben in einer Woche schon über 1,5 Millionen Euro ausgegeben

Der Cloud-Dienst Pokémon Home feierte seinen Release am 12. Februar 2020. Schon eine Woche nach Verö (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Gran Turismo 6

ForzaJunkie
62

Gut, mit vielen Lücken

von ForzaJunkie 1

I-Play-Gameboy
75

GT6 etwas enttäuschend

von I-Play-Gameboy

Volbeat666
16

GT6 total verbuggt

von Volbeat666

Alle Meinungen

GT 6 (Übersicht)
* Werbung