10 Dinge, die Gran Turismo einzigartig machen - Seite 5 (Special)

Rennstrecke Marke Eigenbau

Streckeneditoren sind in Rennspielen abseits Trackmania wenig verbreitet. Schließlich ist mit der gestalterischen Freiheit oft eine eingeschränkte Optik gegeben. Dennoch versucht Polyphony Digital bereits im fünften Teil, eine Lösung zu bieten.

In wenigen Sekunden stellt ihr eine Strecke zusammen und fahrt Probe.In wenigen Sekunden stellt ihr eine Strecke zusammen und fahrt Probe.

Das Ergebnis ist ein vereinfachter Editor, in dem ihr einen zufälligen Streckenaufbau wählt und diesen in einigen Parametern verändert. Ihr bestimmt die Zahl der Sektoren, das Wetter, die Tageszeit oder die Straßenbreite. Optisch wirken die so gezimmerten Pisten aus einem Guss und eines Gran Turismo würdig, auch wenn markante Randbauten fehlen.

Dieses Video zu GT 6 schon gesehen?

Eure Konstrukte setzt ihr auch bei Einzelrennen und Online-Wettbewerben ein. Letztlich können allerdings keine echten Strecken nachgebaut werden.

Das könnte sich in Gran Turismo 6 aber ändern: Hier soll es eine mobile App geben, mit der ihr Navigationsdaten aus einem echten Wagen aufzeichnet. Das Spiel generiert daraus dann eine Strecke. Allerdings bietet das Spiel diese Funktion nicht zum Start am 6. Dezember.

Ein Rudel Fahrer

Ungewöhnlich im Rennspielgenre ist der sogenannte "B-Spec"-Modus, in dem ihr seit Teil 4 eigene Computerfahrer zu Rennen antreten lasst, anstatt selbst zu fahren.

Behaltet das Fahrerfeld im Auge und gebt euren Computerfahrer Kommandos.Behaltet das Fahrerfeld im Auge und gebt euren Computerfahrer Kommandos.

Im fünften Teil besitzt ihr gar sechs eigene Fahrer mit verschiedenen Fähigkeiten. Für Langstreckenrennen benötigt ihr gleich mehrere Piloten, die sich beim Boxenstopp abwechseln.

Doch während der Fahrt dreht ihr nicht nur Däumchen. Denn die Piloten benötigen auch mal Ermunterung, mehr Gas zu geben oder zu überholen. Mit jedem Rennen sammeln sie Erfahrung und rasen immer gekonnter um die Kurse.

Der B-Spec-Modus ist sogar derart in Gran Turismo 5 integriert, dass ihr theoretisch gar nicht fahren müsstet, um die Rennkarriere zu absolvieren. In Teil 6 ist der Modus erneut vertreten.

Faszination Gran Turismo - ein Kurzfazit

Die Reihe aus dem Hause Polyphony Digital lebt nicht nur von seinem Detailreichtum, dem angestrebten Realismus und der gigantischen Wagenauswahl. Es bietet für Autoliebhaber auch abseits des Rasens viel Beschäftigung. Sogesehen ist Gran Turismo fast schon eine Liebeserklärung an das Automobil an sich.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Bei diesem Shooter bleibt kein Auge trocken!

Doom: Eternal | Bei diesem Shooter bleibt kein Auge trocken!

Die Legende kehrt zurück: Seit 1993 steht Doom als Synonym für Ego-Shooter. Nach dem 2016 erfolgten Reboot der (...) mehr

Weitere Artikel

Zwei Spieler kämpfen mit einer Tür

Freunde von actionreichen Shootern freuen sich derzeit über das neue „Battle Royale“-Spiel Cal (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Gran Turismo 6
ForzaJunkie
62

von ForzaJunkie 1

I-Play-Gameboy
75

von I-Play-Gameboy

Volbeat666
16

von Volbeat666

Alle Meinungen

GT 6 (Übersicht)
* Werbung