10 lohnenswerte Indie-Hüpfspiele 2014: Von Aztez bis Paradise Lost

(Special)

von Marcus Heckler (08. Februar 2014)

Auch 2014 hält die Indie-Szene wieder lohnenswerte Hüpfspiele für euch bereit. Höchste Zeit also,euch diese zehn interessanten Spiele zu präsentieren.

Ob stilisiert, gepixelt oder gemalt: Diese zehn Indie-Hüpfspiele sehen sehr vielversprechend aus.Ob stilisiert, gepixelt oder gemalt: Diese zehn Indie-Hüpfspiele sehen sehr vielversprechend aus.

Indie-Spiele wie Limbo oder Super Meat Boy überzeugen schon lange mit ausgefallener 2D-Grafik und kreativen Spielideen. Neue Hüpfspiele versprechen auch 2014 Abwechslung. Das Angebot reicht von antiken Kämpfen über Rätselspaß bis hin zu ausgefallenen Ballerspielen.

Damit ihr einen Überblick über die kommenden Indie-Hüpfspiele habt, findet ihr hier eine Auswahl von zehn lohnenswerten Spielen. Es geht hierbei nicht um eine Wertung der besten Spiele, denn die Spielideen unterscheiden sich stark von einander.

Ihr vermisst ein Indie-Hüpfspiel in unserer Auswahl? Kein Grund zur Verzweiflung. Schreibt das Spiel einfach in den Kommentar unter diesen Artikel und teilt eure Begeisterung mit den anderen Lesern. Doch jetzt erstmal viel Vergnügen bei der Lektüre und den zehn interessanten Indie-Hüpfspielen.

Nummer 1: The Floor is Jelly (PC)

The Floor is Jelly nimmt den Begriff Hüpfspiel sehr ernst. Wie der Name schon sagt, benimmt sich der Boden wie Wackelpudding. Aus dem Konzept entsteht ein verrückter Hüpfspaß für den heimischen Rechner.

In The Floor is Jelly erlebt ihr Hüpfspaß mit einem wackeligem Boden.In The Floor is Jelly erlebt ihr Hüpfspaß mit einem wackeligem Boden.

Ziel des Spiels ist es, in jedem Abschnitt zum Ausgang zu gelangen. Eure Spielfigur hüpft dabei wie ein Flummi und prallt von Boden, Decke und Wänden ab. Ihr benötigt jede Menge Fingerspitzengefühl, um eure Spielfigur an den richtigen Stellen abprallen zu lassen.

Plant ihr einen Sprung nicht präzise genug, stürzt ihr im schlimmsten Fall in einen Abgrund. The Floor is Jelly überzeugt aber nicht nur mit einer ausgefallenen Spielphysik. Auch die verspielte und doch einfach gehaltene Grafik verströmt einen besonderen Charme.

Fazit: The Floor is Jelly bietet eine ausgefallene Spielphysik, die lustige Spielstunden verspricht. Es macht allein schon Spaß, der Spielfigur bei ihren Hüpfeinlagen zuzusehen.

Weiter mit: Nummer 2: Don't kill her / Nummer 3: Escape Goat 2 / Nummer 4: Axiom Verge

Tags: Fun  

Wieso ist Deutschland eigentlich so peinlich - in Bezug auf Videospiele?

spieletalks: Wieso ist Deutschland eigentlich so peinlich - in Bezug auf Videospiele?

Der Deutsche Computerspielpreis 2019 wurde verliehen und die gesamte Veranstaltung war ziemlich peinlich. Zwischen (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Gastkämpfer könnten nach Launch im Prügler landen

Mortal Kombat 11: Diese Gastkämpfer könnten nach Launch im Prügler landen

Ein neuer Leak zu Mortal Kombat 11 spricht von insgesamt neun neuen Kämpfern, die sich im Anschluss an den Lau (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* Werbung