10 Panzer, die ihr in World of Tanks ausprobieren solltet

(Special)

von Jürgen Stöffel (16. Februar 2014)

In World of Tanks gibt es mittlerweile ganze Stahllawinen voller Panzer. So groß ist die Auswahl, dass wir hier zehn spaßige Kampfmaschinen vorstellen.

Ganz viele schöne Panzer! Doch welcher kann was und ist für welchen Spielstil geeignet?Ganz viele schöne Panzer! Doch welcher kann was und ist für welchen Spielstil geeignet?

Bei Entwickler Wargamings Action-MMO World of Tanks ist für jeden Panzerfreund das richtige Fahrzeug dabei. Doch angesichts der großen Auswahl an Stahlkolossen geht schnell die Übersicht verloren.

Da ihr euch für die höherstufigen Panzer mühsam durch die Vorgängermodelle schinden müsst, solltet ihr wissen, auf welche Fahrzeuge sich das Hinarbeiten lohnt. Bei der Auswahl findet ihr aus jedem "Tier" (Rang) ein Fahrzeug, das besonders gut oder spaßig zu spielen ist.

Die Wahl fällt nicht leicht, denn oft kommen mehrere Panzer pro Tier in Frage. Seid also nicht böse, wenn euer Lieblingspanzer doch nicht auftauchen sollte. Die Auswahl basiert übrigens auf der Annahme, dass die jeweiligen Fahrzeuge alle voll ausgebaut und erforscht sind.

Dieses Video zu World of Tanks schon gesehen?

Tier 1: T1-Cunningham

Lasst euch nicht täuschen! Dieser süße kleine Kerl kann mit einer kompletten Salve seines Autoloaders so ziemlich jeden Panzer auf Tier 1 pulverisieren!

Mei, is' der süüüüß! Der kleine T1 Cunningham ist gefährlicher als er aussieht.Mei, is' der süüüüß! Der kleine T1 Cunningham ist gefährlicher als er aussieht.

Der T1 Cunningham ist ein amerikanischer leichter Panzer und sieht mit seinen zwei großen Frontscheinwerfern geradezu putzig aus. Außerdem ist er sehr schnell und wendig, was ihn zusammen mit dem Autoloader zu einem echten Hetzjäger macht.

Denkt aber daran, regelmäßig in Deckung zu gehen, damit ihr nicht selbst zum Opfer werdet. Ihr solltet die hohe Geschwindigkeit des T1 allerdings auch voll ausnutzen, denn die Panzerung des kleinen Kerls ist hauchdünn und bietet kaum Schutz vor Beschuss. Außerdem müsst ihr mit den Schnellfeuergeschützen nah an den Feind ran, wenn ihr was treffen wollt.

Der T1 Cunningham ist also definitiv ein Panzer für Mutige. Bei der Bewaffnung könnt ihr nicht viel falsch machen: Die 37mm Kanone hat mehr Wumms, die 20mm Knarre hingegen eine regelrecht perverse Feuergeschwindigkeit!

Weiterhin ist der T1-Cunningham der Standard-Späher für Teamgefechte. Wenn ihr auf Tier 1 schon Zusatzmodule einbauen wollt, wären ein Lüfter und ein verbesserter Richtantrieb sinnvoll.

Weiter mit: Nummer 2: T18 / Nummer 3: Cruiser MK. II

Tags: Free 2 play  

Kommentare anzeigen

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Zu leicht sagen die einen, zu überfrachtet die anderen. Capcom rief zur Jagd auf PlayStation 4 und tausende (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World of Tanks (Übersicht)