Test Tales of Symphonia Chronicles - Fakten und Meinung

Fakten:

  • zwei lange, komplexe Rollenspiele
  • Grafik im 16:9-Format
  • actionreiches Kampfsystem
  • sympathische Figuren
  • erstmals mit japanischer Sprachausgbae
  • Besitzer früherer Episoden freuen sich über Bonus-Kostüme
  • auch als Special Edition erhältlich
  • kostet ungefähr 40 Euro

Meinung von Thomas Nickel

Auch wenn man im Hause Square Enix anderer Meinung sein mag, so lebt ein gutes Rollenspiel eben doch nicht in erster Linie von wuchtiger Grafik. Schön zu beobachten ist das bei der HD-Neuauflage von Tales of Symphonia. Das sieht mit seinen einfachen Animationen und vielen groben Texturen nun wirklich nicht spektakulär aus, zieht euch mit seiner Geschichte, dem tollen Kampfsystem und den sympathischen Figuren aber trotzdem schnell in seinen Bann und die Welt wirkt einfach glaubwürdig, nachvollziehbar und wie aus einem Guss.

Die HD-Überarbeitung ist vor allem dank des Sprungs auf das moderne 16:9-Format sehr willkommen und endlich kommen auch wir in den Genuss der original Vorspann-Musik und japanischer Sprecher. Das wichtigste ist aber: Endlich ist das erste Tales of Symphonia wieder spielbar, ohne dass man alte Konsolen an den Fernseher klemmen und Mondpreise auf dem Gebrauchtmarkt zahlen muss.

Das zweite Tales of Symphonia wirkt grafisch ein ganzes Stück detaillierter als der Erstling, kann inhaltlich aber nicht ganz mithalten. Zwar ist es interessant zu sehen, was aus der Symphonia-Welt geworden ist, aber die Handlung ist einfach weniger mitreißend und noch dazu sind Emil und Marta nicht so sympathisch wie Lloyd und seine Truppe. Trotzdem ist Dawn of the New World eine willkommene Zugabe - Hauptattraktion ist aber eindeutig der Erstling. Passionierte Rollenspieler werden hier auf Wochen hinaus beschäftigt sein.

83

meint: Gelungene HD-Überarbeitung. Spielerisch prall, grafisch dennoch altbacken. Im Doppelpack dennoch empfehlenswert.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Anime   Fantasy   Singleplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

In diesem Jahr findet nicht nur die dritte Ausgabe des Charity-Livestreams Friendly Fire 3, sondern auch die vierte Aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Tales of Symphonia - Chronicles

Alle Meinungen

Tales of Symphonia Chronicles (Übersicht)