Test Royal Revolt 2 - Meinung und Wertung

Fakten

Bewertung von Thomas Stuchlik

Es gibt Spiele, die vermasseln wegen ihres "Free to Play"-Konzepts den gesamten Spielspaß. Beispiele wie Dungeon Keeper gibt es genug. Glücklicherweise zählt Royal Revolt 2 nicht dazu. Auch ohne zusätzliche Kosten errichtet ihr ein feines Königreich mit schlagkräftiger Armee.

Das Spiel gewinnt keinen Innovationspreis, schließlich ist die bewährte Spielmechanik schon aus Clash of Clans vertraut. Auch hier wechselt ihr ständig zwischen Aufbau und Zerstörung. Allerdings ist die Konstruktion neuer Gebäude weitgehend eingeschränkt. Bauplätze sind strikt vorgegeben, nur bei den Verteidigungsanlagen habt ihr gewisse Freiheiten.

Beim Kampfgeschehen hat das Spiel aber die Nase vorn. Denn während ihr in Clash of Clans tatenlos zuseht, wie eure Mannen abgeschlachtet werden, habt ihr hier weit mehr Kontrolle. Vor allem gefällt die Idee, andere Spieler anzugreifen, die aber ihrerseits zurückschlagen können. So könnt ihr euch trotz Wartezeiten und sich wiederholendem Spielablauf nur schwerlich vom kleinen Königreich trennen und kehrt regelmäßig in die Spielwelt zurück. Ich wage gerne die eine und andere Partie.

78

spieletipps meint: Spaßiger Städtebau und Turmangriff nach dem Vorbild von Clash of Clans. Beutezüge und Optik wirken aber ausgereifter.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Schafft ihr das ultimative Quiz?

Skyrim | Schafft ihr das ultimative Quiz?

Eine gigantische Welt mit einer Bibliotheken füllenden Geschichte, dutzende Völker, dutzende Konflikte, Magie, (...) mehr

Weitere Artikel

Diese 9 Dinge hat jeder Gamer schon getan

Videospiele erlauben euch Abenteuer zu erleben, die in der realen Welt unmöglich wären. Auch die düm (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Royal Revolt 2
Bl4ck_Dr4g0n
90

von Bl4ck_Dr4g0n (2)

Alle Meinungen

Royal Revolt 2 (Übersicht)
* Werbung