Vorschau Hazard Ops: Kostenlos ballern gegen Zombies und Roboter

von Daniel Kirschey (24. Juni 2014)

In Hazard Ops ballert ihr auf abgedrehte Gegner. Kostenlos. In einem Zug schießt ihr auf Roboter, Mumien, Zombies, Außerirdische und riesige Spinnen. Auf in den Kampf!

Hazard Ops lässt Ungeheuer auf euch los.Hazard Ops lässt Ungeheuer auf euch los.

Der geschlossene Beta-Test von Hazard Ops läuft. Schnell durch diese Höhle. Überall schlurfen gemächliche Zombies. Na ja, so langsam sind sie jetzt auch nicht. Eure Gruppe schiebt sich weiter vorwärts. Gibt Deckung. Schießt auf die Feinde. Jäh grollt es und ein Felsen birst aus der Höhlendecke.

Dieses Video zu Hazard Ops schon gesehen?

Das Stück Felsgestein kracht auf den Boden. Begräbt einen Söldner unter sich. Plötzliches Geschrei über die Funkgeräte: "Die Decke … die Felsen kommen von der Decke!" Zu spät, der nächste Felsblock erschlägt einen weiteren Spieler. Alle rennen, wollen nur noch aus der Höhle raus. Doch am Ausgang warten die Untoten, in Begleitung von dickleibigen, fliegenden Insekten. Na toll.

Hazard Ops ist ein Online-Ballerspiel mit vielen Gegnern, das ihr kostenlos als "Free to Play" spielen könnt. Inzwischen ist das Spiel in der Beta-Phase, für die ihr auch Keys einsacken könnt. Wie das so ist mit Online-Spielen, zockt ihr sie am besten mit anderen Spielern zusammen. Dann wird es nicht nur einfacher, sondern macht auch gleich mehr Spaß.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Wie alles beginnt

Bevor es also losgeht, sammelt ihr ein paar Kameraden in einem Raum. Die braucht ihr, denn im frühen 21. Jahrhundert des Spiels ist die Erde mit Zombies, Ungeheuern, Mumien, Robotern, Dinosaurier mit Laser-Gewehren auf dem Rücken und riesigen Insekten nur so überschwemmt. Das liegt an Dimensionstoren, die sich rund um den Erdball öffnen und das Gezücht auf die Planetenoberfläche werfen.

Freunde helfen immer. Vor allem bei großen Gegnerhorden.Freunde helfen immer. Vor allem bei großen Gegnerhorden.

Es ist dabei ziemlich egal, woher die Viecher kommen. Wichtig ist nur, dass es euer Job ist, sie von der Erde zu tilgen. So ist das. Das wissen auch eure Kollegen. Davon haben sich mittlerweile genügend in der virtuellen Lobby eingefunden.

Jetzt könnt ihr euch entscheiden, was für einen Level ihr spielen wollt. Entweder haltet ihr Wellen an Gegnern aus oder ihr rennt durch Schlauch-Abschnitte und schießt alles nieder, was euch entgegenkommt, bis ihr vor einem Endboss steht.

Weiter mit: Welle um Welle

Inhalt

Tags: Gratis   Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

"Ich habe seine Fernbedienung, seinen Sessel, den gesamten Milch-Vorrat aus seinem Kühlschrank. Zusätzlich (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hazard Ops (Übersicht)