Vorschau Die Sims 4 - Von skurril bis hin zu wunderschön

Von skurril bis hin zu wunderschön

Weitaus tiefer reichen die Merkmale. Vorerst entscheidet ihr euch zwischen rund 30 Merkmalen, wobei sich im Laufe des Spiels weitere freischalten sollen. In den vier Kategorien Emotional, Hobby, Lifestyle und Sozial sammeln sich die Merkmale wie aktiv, Genie, Geek, familienbewusst, wahnsinnig oder materialistisch. Interessant ist, dass euch die Entwickler in der Merkmalsbeschreibung auf die Auswirkungen hinweisen. Wenn Kreative lange nicht produktiv sind, werden sie grummelig, während Sportler im Fitnessstudio Glücksschübe bekommen.

Blau, grün oder schneeweiß - euer Sim kann so verrückt aussehen, wie ihr wollt.Blau, grün oder schneeweiß - euer Sim kann so verrückt aussehen, wie ihr wollt.

Nach diesen Einstellungen geht es ans Eingemachte. Beim Aussehen eurer Sims könnt ihr fast alles mit eurer Maus verändern. Ausnahmen stellen lediglich die Hände und männlichen Geschlechtsteile dar (sorry Mädels!). Verrückte Hautfarben wie blau oder grün runden das Ergebnis etwa mit rosa, violetten oder grünen Haaren ab.

Euch ist dabei überlassen, ob ihr voreingestellte Gesichter auswählt oder lediglich bestimmte Körperpartien wie Mund oder Nase überspringt. Sicherlich ist das eine Alternative für die Spieler, die sich auf das restliche Spiel konzentrieren wollen. Allerdings solltet ihr euch die Zeit für die Bastelei nehmen, sofern ihr sie habt. Schließlich habt ihr nun quasi die Möglichkeit, den Traum-Sim schlechthin zu bauen.

In der Galerie findet sich die geballte Kreativität aller Sims-Spieler

Behaltet im Hinterkopf, dass es sich bei der aktuellen Version um eine Demo handelt. Die Körpereinstellungen funktionieren zwar alle, dafür bieten euch die Entwickler lediglich eine magere Auswahl von stilistischen Elementen. Die Männer besitzen nur einige wenige Frisuren und auch die kargen Kleidungsstücke bei beiden Geschlechtern sind ein Wermutstropfen. Aber zumindest zeigen euch die Entwickler bereits, dass sie euch vielseitige Kleidungsstücke für jeden Modegeschmack bieten.

Schon in der Demo gibt es unzählige Kreationen der Spieler.Schon in der Demo gibt es unzählige Kreationen der Spieler.

Wenn ihr zu faul seid, den Sim einzukleiden, bedient ihr euch an einer Vorauswahl von Modestilen. Fix wählt ihr so die Kleidung für Sport oder elegante Anlässe aus und schon habt ihr das Ankleiden abgehakt.

Seid ihr mit eurem Sim zufrieden, könnt ihr ihn für alle Sims-Spieler weltweit online stellen. Bislang finden sich bereits tausende Kreationen in der Galerie und stündlich werden es mehr. Gefällt euch ein Sim, ladet ihr ihn dort herunter und, falls nötig, modifiziert ihn weiter. Mal sehen, ob sich die Damen und Herren wieder so vortrefflich quälen lassen wie in den Vorgänger-Sims ... hehe

Weiter mit: Genetik, Schwachstellen und Roaring Heights

Inhalt

Tags: Singleplayer   Fun  

Ein Wiedersehen nach 20 Jahren

Spyro Reignited Trilogy: Ein Wiedersehen nach 20 Jahren

Obwohl Spyro nie wirklich weg war, fühlt es sich so an, als hätten wir seit Ewigkeit nichts vom kleinen lila (...) mehr

Weitere Artikel

"9,99 Euro"-Aktion bei GameStop

Battlefield 5: "9,99 Euro"-Aktion bei GameStop

In einer Pressemitteilung gibt GameStop ein aktuelles Sparangebot bekannt: Wer bis zum 3. Dezember zwei gebrauchte Spie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Die Sims 4

Brobelcha
99

Sims 4 Meinung

von Brobelcha

Alice444
99

Alle Meinungen

Die Sims 4 (Übersicht)
* gesponsorter Link