Spiele sind Kunst - 10 Meisterwerke, die es beweisen! - Brothers: A Tale of Two Sons / The Walking Dead

(Special)

Brothers: A Tale of Two Sons

Worum geht's? Das Geschicklichkeitsspiel Brothers: A Tale of Two Sons erzählt die Geschichte zweier Brüder, die ausziehen, um Medizin für ihren todkranken Vater zu besorgen. Diese beschwerliche Reise führt sie auf die Spitze eines Berges. Nur dort gibt es das wertvolle Wasser des Lebens.

Der Clou: In Brothers: A Tale of Two Sons steuert ihr die Brüder gleichzeitig mit beiden Analog-Sticks.Der Clou: In Brothers: A Tale of Two Sons steuert ihr die Brüder gleichzeitig mit beiden Analog-Sticks.

Komponiert wurde das märchenhafte Abenteuer von Josef Fares, begeisterter Spieler und gleichzeitig Regisseur. Dank ihm hat Brothers: A Tale of Two Sons eine hoch spannende Steuerung: Ihr kontrolliert beide Charaktere gleichzeitig mit jeweils einem Analog-Stick. Dies symbolisiert die Verbundenheit der beiden Protagonisten und fördert gleichzeitig die emotionale Komponente im Spiel. Ähnlich wie Valiant Hearts kommt auch Brothers ohne Sprache aus. Die Brüder kommunizieren mit Gesten und wirken dadurch herrlich unschuldig. Doch diese Unschuld geht im Spielverlauf verloren, müssen sie doch einige Gräueltaten in den Bergen miterleben. Brothers: A Tale of Two Sons ist emotional höchst aufreibend und berührt mit einfachen, aber stilsicher gesetzten Ideen und Motiven.

Fazit: Gefühlsbetontes Märchen mit leichten wie pfiffigen Kooperativ-Rätseln, die an die Kampagne von World of Illusion erinnern. Linear aber empfehlenswert.

The Walking Dead

Den Test zum Zombie-Drama findet ihr hier: "The Walking Dead: Ein Zombie-Abenteuer zum Verlieben" Komplettlösungen zu den Episoden gibt es hier: "Lösungen"

Worum geht's? Wer die TV-Serie oder gar die Comics von Robert Kirkman kennt, der weiß, was ihn in Telltales Abenteuer-Episoden erwartet. Zu The Walking Dead erschienen bislang zwei aus jeweils fünf Folgen bestehende Staffeln und beide sind ihr Geld absolut wert.

Die kleine Clementine kämpft inzwischen in zwei Staffeln ums Überleben.Die kleine Clementine kämpft inzwischen in zwei Staffeln ums Überleben.

Telltale erzählt vom Überlebenskampf der kleinen Clementine während der Zombie-Apokalypse. Das Mädchen ist naiv, niedlich und absolut liebenswert und steht damit im krassen Kontrast zu der Welt um sie herum. In seiner Anmutung erinnert The Walking Dead an einen Spiel gewordenen Comic, doch mit einer schönen Dreingabe: Eure Entscheidungen haben Konsequenzen.

Mal beeinflusst ihr das Verhältnis zu anderen Spielfiguren, mal nehmt ihr ganz direkt Einfluss auf Leben und Tod. Gerade in hektischen Situationen gerät man in moralische Zwickmühlen, die einen fordern, manchmal sogar überfordern. Die allgegenwärtige Konfrontation mit Tod und Vergänglichkeit machen The Walking Dead zu einem spielbaren Film mit allen Höhen und Tiefen.

Fazit: Spannend, zeitgemäß und einfach faszinierend: Beide Staffeln von Telltales The Walking Dead gehören auf die Festplatte jedes Zombie-Fans.

Weiter mit: The Stanley Parable / Papo & Yo / Monument Valley

Tags: Singleplayer   Fantasy  

9 Dinge, die ihr vor dem Kauf wissen solltet

Resident Evil 2: 9 Dinge, die ihr vor dem Kauf wissen solltet

Am 25. Januar 2019 erscheint mit Resident Evil 2 nicht nur ein von Fans oft gewünschtes Remake, sondern auch der (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Mutter baut eine spektakuläre Ingame-Insel

Fortnite: Diese Mutter baut eine spektakuläre Ingame-Insel

Unter dem Nicknamen "Momma_MAK" baut eine Mutter und Lehrerin mit dem Namen Melissa in Fortnite eine gigantische In (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link