Test 80days - Vorsprung durch Information, Fakten und Meinung

Reden ist hier Gold

Kleinigkeiten wie Dominosteine, Whiskey oder Kekse helfen euch, die Unterhaltungen mit den Leuten, die ihr trefft, auf nützliche Weise in die Länge zu ziehen. Unterwegs fragt ihr diese Personen nämlich über Städteverbindungen aus. Ihr habt drei Möglichkeiten, um neue Wege zu finden:

  • Konversation
  • Gegend erkunden
  • Reisepläne auf dem Markt kaufen.

Unterwegs unterhaltet ihr euch, um wertvolle Reiseverbindungen in Erfahrung zu bringen.Unterwegs unterhaltet ihr euch, um wertvolle Reiseverbindungen in Erfahrung zu bringen.

Während jeder Unterhaltung wählt ihr stets zwischen mehreren Antwortmöglichkeiten aus. Je nachdem was ihr sagt, erhaltet ihr neue Informationen oder Geld. Mitunter könnt ihr dabei aber auch Geld verlieren. Allerdings bleiben gerade dadurch auch weitere Spieldurchgänge reizvoll.

Fakten:

  • basiert auf dem Roman "In 80 Tagen um die Welt" von Jules Verne
  • Spielzeit von 2 bis 3 Stunden pro Durchgang
  • unzählige Transportmöglichkeiten
  • hoher Wiederspielwert
  • Steampunk-Atmosphäre
  • 144 besuchbare Städte
  • nur englische Texte
  • spannende Geschichte
  • Verkaufspreis: 4,49 Euro
  • erhältlich für iPhone und iPad

Meinung von David Ulc

80 Days ist eines der Spiele, die aufgrund ihrer Andersartigkeit faszinieren. Hier geht es in erster Linie um das, was sich in eurem Kopf abspielt. Taucht ein in brilliante, ungewöhnliche Geschichten und Schicksale in einer anmutig gestalteten alternativen Steampunk-Welt.

Das Gerüst drumherum sieht gut aus, klingt gut und verlangt euch durch das Prinzip des An-und Verkaufs ein wenig Planungsgeschick ab.

Das ist ein Spiel für begeisterte Träumer, die offen sind für neue Sphären. Voraussetzung dafür ist, dass ihr fit im Englischen seid. Packt ihr diese Hürde, steht euch eines der intensivsten Spielerlebnisse bevor. Nicht, weil soviel passiert auf dem Bildschirm, sondern weil so viel passiert in den Worten.

87 Spieletipps-Award

meint: Ein interaktiver Roman, in dem ihr euch verlieren und in den ihr euch verlieben könnt. Vorausgesetzt, ihr sprecht gutes Englisch.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Singleplayer  

So hat alles angefangen

So hat alles angefangen

Ob ihr es glaubt oder nicht: spieletipps feiert seinen 20. Geburtstag! Im April 1998 hat die Seite zum ersten Mal ein (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Valve schnappt sich die Firewatch-Entwickler

Valve schnappt sich die Firewatch-Entwickler

Große Neuigkeiten von den Entwicklern von Firewatch. Studio Campo Santo wurde von Steam-Betreiber und Branchenrie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

80days (Übersicht)
* gesponsorter Link