Vorschau Dragon Age 3 - Jetzt neu: Der Online-Modus / Fakten & Meinung

Jetzt neu: Der Online-Modus

Dragon Age - Inquisition enthält erstmals in der Geschichte der Serie auch einen Mehrspielermodus. Dieser war zwar noch nicht spielbar, aber verspricht dennoch eine interessante Ergänzung zu werden. Ähnlich wie in Mass Effect 3 sind auch die Online-Optionen von Dragon Age nicht mit der Kampagne verbunden. Sie sind eine komplett eigenständige Spielart. Konsequenterweise steuert ihr daher auch nicht euren Hauptcharakter, sondern seid einer von vier Agenten der Inquisition. Zur Auswahl stehen insgesamt neun Klassen, jeweils drei verschiedene Gattungen von Kriegern, Magiern und Dieben.

Im Online-Betrieb seid ihr Agenten der Inquisition und durchkämmt mit bis zu vier Spielern zufallsbasierte Missionen.Im Online-Betrieb seid ihr Agenten der Inquisition und durchkämmt mit bis zu vier Spielern zufallsbasierte Missionen.

Die größte Herausforderung für Bioware bestand natürlich in der Anpassung des Kampfsystems. Der taktische Pausenmodus ergibt im Online-Betrieb keinen Sinn. "Das Spielprinzip erinnert ein wenig an World of Warcraft. Wir haben zufällig generierte Areale. Diese sind in bestimmte Bereiche mit verschiedenen Aufgaben unterteilt. So sollt ihr etwa eine Position halten, alle Ungeheuer erledigen oder einen bestimmten Charakter schützen," erklärt Cameron Lee im Gespräch. "Auch ohne taktische Kamera wollen wir, dass die Kämpfe nicht zu chaotisch werden. Spieler sollen miteinander kommunizieren und aufeinander achten."

Dieses Video zu Dragon Age 3 schon gesehen?

Neue Gegenstände, Waffen oder Klassen kauft ihr in Form von Nachschublieferungen. Wer keine Lust hat, sich das Gold mühsam zu erspielen, darf natürlich auch zur Kreditkarte greifen. "Der Clou am Mehrspielermodus ist allerdings, dass ihr hier - ähnlich wie in der Geschichte - auch Gegenstände selbst herstellen könnt. Die Zutaten dafür findet ihr ebenfalls in den Nachschublieferungen."

Fakten:

  • riesiges Rollenspiel mit einer offenen Spielwelt
  • tonnenweise Haupt- und Nebenaufgaben
  • vier Schwierigkeitsgrade, die aber jederzeit geändert werden können
  • zehn umfangreiche Gebiete
  • komplexer Charaktereditor zum Generieren des eigenen Helden
  • vier spielbare Rassen - Mensch, Elf, Zwerg und Qunari
  • jede der fünf Klassen besitzt vier Fähigkeitenbäume mit aktiven und passiven Eigenschaften
  • komplexes Dialogsystem mit moralischen und emotionalen Entscheidungen
  • Echtzeitkämpfe oder taktische Kamera
  • baut eure eigene Inquisition auf und verstärkt euren Einfluss in der Spielwelt
  • deutsche Synchronisation mit bekannten Sprechern
  • separater Online-Modus für bis zu vier Teilnehmer
  • erscheint voraussichtlich am 20. November 2014
  • kommt zeitgleich für PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One und PC

Meinung von Olaf Bleich

Ganze vier Jahre arbeitete Bioware an Dragon Age 3 - Inquisition. Und dieser lange Kraftakt scheint nun zu einem versöhnlichen Ende zu kommen. Allerdings packte mich das Abenteuer nicht sofort. Die erste Spielstunde empfand ich als sehr unspektakulär. Die Kämpfe waren zu leicht und der Echtzeitmodus für meinen Geschmack viel zu simpel. Aber sobald sich das Spiel mit all seinen Funktionen öffnet, versprüht Dragon Age - Inquisition seine ganze Magie.

Die Spielwelt ist wunderschön und gespickt mit Aufgaben, interessanten Figuren und versteckten Objekten. Hier bin ich Rollenspieler, hier darf ich sein! Dragon Age - Inquisition ist ein komplexes Epos, bei dem ich nicht nur von einer Schlacht in die nächste sprinte. Stattdessen erfreue ich mich an den schroffen Dialogen, dem umfangreichen Charaktersystem und natürlich an der Erkundung der Spielwelt. Bekannte Elemente, wie die taktische Kamera, feiern ihre Rückkehr und sind gerade bei Rangeleien mit Endgegnern absolut überlebenswichtig.

Nach meinen ersten vier Stunden mit Dragon Age - Inquisition habe ich trotz kleiner Schwächen keinen Zweifel: Rollenspieler der alten Schule werden an diesem Abenteuer ebenso viel Spaß haben, wie Jäger, Sammler und Möchtegern-Inquisitoren!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Fantasy   Singleplayer   Multiplayer  

Vier Deppen vom Dienst gegen den Rest der Welt

Fallout 76: Vier Deppen vom Dienst gegen den Rest der Welt

Die Kollegen und ich sind am Donnerstag zusammen durch West Virginia getigert. Was als harmloses Beta-Probespiel anfing, (...) mehr

Weitere Artikel

"9,99 Euro"-Aktion bei GameStop

Battlefield 5: "9,99 Euro"-Aktion bei GameStop

In einer Pressemitteilung gibt GameStop ein aktuelles Sparangebot bekannt: Wer bis zum 3. Dezember zwei gebrauchte Spie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Dragon Age 3 - Inquisition

DarknessAngel93
92

Dragon Age: Inquisition

von DarknessAngel93

Alle Meinungen

Dragon Age 3 (Übersicht)
* gesponsorter Link