Test Randal's Monday - Monotone Schauplätze und knackige Rätsel

Grauer Großstadtdschungel

Die Umgebungen in Randal's Monday sind ebenso vollgestopft mit Anspielungen und Referenzen auf verschiedene Filme und Videospiele. Von dem Master-Schwert aus Legend of Zelda über ein Poster der Fernsehserie Futurama bis hin zu einem Ei aus Yoshi's Island bergen die Areale viele Geheimnisse.

Viele Umgebungen sind nicht gerade hübsch gestaltet.Viele Umgebungen sind nicht gerade hübsch gestaltet.

Dabei besucht der Hauptcharakter Orte innerhalb einer namenlosen Stadt. Die Schauplätze fallen grau und monoton aus. Die Außenareale sind zudem recht detailarm gestaltet. Alte Hasen werden wohl auch bei der Wahl der begehbaren Gebäude nicht direkt vom Hocker fallen. Beispielsweise dürften der Psychiater, der Comicbuch-Laden oder das Pfandhaus bereits in ähnlicher Form aus zahlreichen anderen Genre-Vertretern bekannt sein. Hier geht es nicht darum, einen Preis für die beste Grafik zu gewinnen.

Dieses Video zu Randal's Monday schon gesehen?

Happige Rätsel

Die Rätsel in Randal's Monday sind kein Zuckerschlecken. Häufig verbirgt sich die Lösung eines Problems hinter einer komplexen Rätselkette. Für Verzweifelte bietet das Spiel eine eingebaute Komplettlösung.

Das Inventar ist häufig überladen.Das Inventar ist häufig überladen.

Diese dann doch wieder leichte Zugänglichkeit mag zwar angenehm sein, jedoch werdet ihr als Spieler dadurch zur Benutzung dieser integrierten Hilfe verführt. Auch wenn die Entwickler damit drohen für jedes Aufrufen der Lösung ein kleines Kätzchen zu töten, hält dieser Vorwand wahrscheinlich nur wenige verzweifelte Adventure-Neulinge ab.

Die Rätsel sind auf gehobenen Niveau und können wohl nur von Veteranen des Genres komplett eigenständig gemeistert werden. Die Lösungen fallen zwar oftmals komplex aus, jedoch wird es nie unlogisch. Sehr gut! Einiges Herumprobieren lässt sich an vielen Stellen nicht vermeiden.

Immer alles gleich?

Da sich der Hauptcharakter die Spielzeit über in einer Zeitschleife befindet, müssten sich die Ereignisse doch eigentlich wiederholen, oder? Na ja, nicht ganz. Zwar kehrt Randal oftmals an dieselben Orte zurück, jedoch ändern sich immer feine Details in der Spielwelt.

Der Polizist Murray nimmt viele verschiedene Tätigkeiten ein. Hier arbeitet er als Gefängniswärter.Der Polizist Murray nimmt viele verschiedene Tätigkeiten ein. Hier arbeitet er als Gefängniswärter.

Beispielsweise steht der Vermieter eines Tages nicht mehr in Unterhosen, sondern mit einem Schottenrock vor Tür oder Koalabären tummeln sich in den Straßen. Ja, ihr lest richtig. Nochmal: Koalabären tummeln sich in den Straßen. Fragt nicht ...

Ebenso behält Randal die gefundenen Gegenstände der vergangenen Tage in seinem Inventar. Somit bleibt das Gefühl des Fortschritts erhalten, auch wenn Randals Umwelt in den sieben Kapiteln zurückgesetzt wird. Das hat bereits auf dem N64 mit The Legend of Zelda - Majora's Mask funktioniert. Das Prinzip erfüllt auch hier seinen Zweck. Im Laufe der Zeit werden zudem mehr und mehr Gebiete freigeschaltet.

Weiter mit: Ein langer Montag, Fakten und Meinung

Inhalt

Tags: Fun   Retro   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Randal's Monday

Alle Meinungen

Randal's Monday (Übersicht)