Vorschau Blitzkrieg 3 - Fakten & Meinung

Ob der Zug da unbeschadet durchkommt?Ob der Zug da unbeschadet durchkommt?

Fakten:

  • Echtzeitstrategiespiel
  • Augenmerk liegt auf dem taktischen Aspekt des Genres
  • kostenloser asynchroner Mehrspielermodus
  • Einzelspielermodus kostet Geld
  • Basenbau nicht während de Gefechte
  • Erfahrungspunkte lassen euer Konto aufsteigen
  • Premium-Account beschleunigt das Aufleveln
  • keine Mikrotransaktionen
  • Angriff der eigenen Basis, um die Defensive zu testen
  • historische Kampagne für Veteranen
  • Nachfolger von Blitzkrieg 2
  • Alpha-Phase soll voraussichtlich im Februar starten
  • Nival will Blitzkrieg noch 2015 für PC, Mac und Linux veröffentlichen
Dieses Video zu Blitzkrieg 3 schon gesehen?

Meinung von Daniel Kirschey

Als Nival Blitzkrieg 3 ankündigt, muss ich ziemlich verdutzt ausgesehen haben. Der vorige Teil stammt aus dem Jahr 2005. Und die jetzige Spielszene ist bestimmt nicht vom Genre der Echtzeitstrategie geprägt. Ja, es gibt noch Starcraft 2. Das ist inzwischen jedoch mehr ein "E-Sport"-Phänomen. Doch auch andere Entwickler werkeln an klassischen Echtzeitstrategiespielen. Erst vor kurzem erschien Grey Goo von Petroglyph, die aus Westwood-Veteranen bestehen.

Vielleicht ist das genau die richtige Zeit, um das Genre mal wieder ein wenig aufleben zu lassen. Und Nival versucht genau dies, vergisst dabei jedoch nicht die gewisse Portion Innovation. Die kommt zwar nicht in Form der Spielmechanik der Gefechte, aber in Form des asynchronen Mehrspielermodus.

Die Idee, dass ich vor den Mehrspielergefechten im Grunde eine Mission für meinen gegnerischen Spieler entwerfe und dieser dann zu seinen Bedingungen angreifen kann, kenne ich so in einem Echtzeitstrategiespiel noch nicht. Dadurch habe ich auch im Mehrspielermodus das klassische Blitzkrieg-Gefühl.

Ich kann mir gut vorstellen, wie mich der Ausbau meiner Basis für längere Zeit fesselt und sich das typische "Auflevel"-Gefühl einstellt. "Nur noch ein paar mehr Erfahrungspunkte, dann bekomme ich den neuen Panzer." Das treibt an.

Die Frage ist nur: Wie kommt es bei der Spielerschaft an? Denn das Spiel lebt von einer reichen "Community". Mehr Spieler bedeutet auch mehr Strategien und unterschiedliche Verteidigungsanlagen. Doch vielleicht holt der zusätzliche Einzelspielermodus den einen oder anderen Strategie-Veteran in das Mehrspieler-Boot.

Im Februar beginnt die Alpha. Ich bin bereit. Mal schauen, wie sich meine Pläne machen werden und ob ich den anderen Spielern wirklich eine harte Nuss als Basis präsentieren kann.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Online-Zwang   Multiplayer   Singleplayer  

Das Spiel geht einen riskanten Weg

Metro - Exodus: Das Spiel geht einen riskanten Weg

Ein gewagter Schritt: Im vorläufig letzten Teil der Metro-Reihe entfernt sich das Spiel beinahe gänzlich von (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Spieler von Ace Combat 7 feiern das Bild eines Hundes

Dogfight mal anders: Spieler von Ace Combat 7 feiern das Bild eines Hundes

Die Action von Ace Combat 7 spielt sich ganz klar über den Wolken ab. Denn nur dort werden die Kämpfe zwi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Blitzkrieg 3 (Übersicht)
* gesponsorter Link