Test AC - Chronicles - Die Werkezeuge eines Assassinen / Fakten & Meinung

Die Werkzeuge eines Assassinen

Offene Kämpfe sind in Assassin's Creed Chronicles - China keine Alternative. Die Steuerung von Kontern und Attacken erweist sich in der direkten Auseinandersetzung als äußerst umständlich. Außerdem hält Shao Jun nur wenige Treffer aus, ehe sie das Zeitliche segnet. Lautlose Attentate dagegen erfordern nur einen Angriff und strecken Gegner sofort nieder.

Schleichen wird belohnt: Wer sich leise in Menschengruppen versteckt und unauffällig agiert, bekommt mehr Erfahrungspunkte.Schleichen wird belohnt: Wer sich leise in Menschengruppen versteckt und unauffällig agiert, bekommt mehr Erfahrungspunkte.

So belohnt das Spiel leises Vorgehen und das Absuchen der linearen Gebiete nach versteckten Schriftrollen oder Fragmenten mit zusätzlichen Erfahrungspunkten. Das System kategorisiert die Leistungen in den Rubriken Schatten, Assassine und Kriegerin und verteilt entsprechend Punkte. Zum Ende einer Sequenz folgt die Abrechnung und diese bringt Extras wie ein größeres Inventar oder einen zusätzlichen Balken für die Lebensenergie.

Dieses Video zu AC - Chronicles schon gesehen?

Die Auswahl an Hilfsmitteln fällt deutlich geringer aus als in anderen Spielen der Serie. Mit Blendgranaten betäubt Shao Jun ihre Widersacher kurzzeitig. Lärmpfeile und ein einfacher Pfiff lenken deren Aufmerksamkeit ab. Und Wurfmesser dienen weniger als Distanzwaffen als zum Durchschneiden von Seilen. All diese Helferlein spielen anfangs noch eine untergeordnete Rolle, aber sollten spätestens bei drei oder mehr Widersachern geschickt eingesetzt werden. Als mächtigste Waffe entpuppte sich im Test übrigens der so genannte Rutsch-Kill. Unachtsame Widersacher fertigt Shao Jun mit einer gekonnten Grätsche samt abschließendem Schwerthieb ab.

Fakten:

  • keine offene Spielwelt, stattdessen 2.5D-Plattform-Abschnitte
  • 3 Spiele einer Trilogie: China, India und Russia
  • jedes Spiel mit seinem eigenen Helden, Grafikstil und Waffen
  • Schleichen wichtiger als Kämpfen
  • China besteht aus insgesamt 12 Sequenzen
  • freischaltbare, zusätzliche Schwierigkeitsgrade
  • verschiedene Hilfsmittel: Blendgranaten, Lärmpfeile, Wurfmesser
  • Fähigkeitensystem belohnt vorsichtiges Vorgehen
  • viele Spielemente der "Assassin's Creed"-Serie kehren zurück wie etwa die Aussichtspunkte oder die Adlersicht
  • Hinter- und Vordergrund spielen an Schlüsselpunkten eine wichtige Rolle
  • Erfahrungssystem für neue Fähigkeiten
  • gefüllte Helix-Anzeige ermöglicht lautloses Wechseln zwischen Versteckmöglichkeiten
  • Spielzeit liegt etwa bei 5 bis 7 Stunden
  • erscheint als herunterladbares Spiel für PlayStation 4, Xbox One und PC
  • Preis pro Spiel: 9,99 Euro, Besitzer des Season Pass von Assassin's Creed Unity erhalten Assassin's Creed Chronicles gratis
  • China ist bereits erhältlich, India und Russsia folgen im Herbst 2015

Meinung von Olaf Bleich

Es hätte sicherlich schlimmer kommen können: Assassin's Creed Chronicles - China präsentiert sich als solider Action-Schleicher. Der Fokus auf besonders leises Vorgehen tut dem 2D-Ableger wirklich gut und ist der größte Unterschied zu den übrigen Teilen der Serie. Das Ausspähen der gegnerischen Laufwege und das Benutzen der typischen Assassinenfähigkeiten sind dabei das Salz in der Leisetretersupper.

Allerdings macht Assassin's Creed Chronicles - China auch einige Fehler: Der tolle Grafikstil mit Tusche-Anmutung geht in den vergleichsweise langweiligen Gebäuden geradezu unter und kann dadurch nicht sein volles Potenzial entfalten. Die Geschichte bleibt ebenfalls weit hinter den Möglichkeiten zurück. Gleichzeitig ist die Steuerung nicht immer auf dem Punkt und die Computer-Wachen leisten sich hin und wieder auch einige Aussetzer.

So ist der erste Teil der Trilogie für zehn Euro sicherlich eine guter Zeitvertreib für Schleich-Freunde und beinharte Anhänger von Assassin's Creed. Ob man allerdings zwei weitere Teile benötigt, müssen Russland und Indien erst einmal unter Beweis stellen!

75

meint: Verfügt ihr über ein wenig Frustresistenz und seht über die etwas magere Spielzeit hinweg, bekommt ihr ein hübsches Abenteuer, dass solide Unterhaltung bietet.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Singleplayer   Online-Zwang  

Wir erraten aus welchem Teil von Deutschland ihr kommt, anhand der Spiele die ihr zockt

Heimatgefühle: Wir erraten aus welchem Teil von Deutschland ihr kommt, anhand der Spiele die ihr zockt

Egal ob ihr in die weite Welt hinaus gezogen seid oder noch immer dort lebt, wo ihr aufgewachsen seid - die Heimat ist (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 47 spielen

Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 47 spielen

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegenen und das große Weihnachtsgeschäft steht bevor. Bei den Neuveröff (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Assassin's Creed Chronicles - China

bynamco
90

Einzigartige Abwechslung

von gelöschter User

Alle Meinungen

AC - Chronicles (Übersicht)
* gesponsorter Link