Vorschau AC - Syndicate - Bandenkrieg und Kutschfahrten / Fakten & Meinung

Bandenkrieg und Kutschfahrten

In Assassin's Creed - Syndicate dreht sich alles um die Machtverhältnisse innerhalb der britischen Metropole. Im späteren Verlauf kommandieren Jacob und Evie ihre Privatarmee und schicken ihre Leute sogar auf Missionen. Derlei Funktionen gab es in der Demo-Fassung noch nicht. Dafür aber einen ersten Vorgeschmack darauf, wie Assassin's Creed in einem modernen Szenario aussieht. So klaut Jacob auf Tastendruck Kutschen und rast fast wie in Grand Theft Auto 5 durch die Straßen. Auf Knopfdruck gibt er den Pferden die Sporen oder setzt zu Remplern an.

Jacob wirft einen verfeindeten Templer im hohen Bogen von einem Zug. Das wird eine üble Landung.Jacob wirft einen verfeindeten Templer im hohen Bogen von einem Zug. Das wird eine üble Landung.

Außerdem kann er auch auf das Dach der Kutsche steigen und sich dort mit Gegnern balgen. Hat er sie abgefertigt, tritt er sie mit einem saftigen Stoß auf die Straße. In der Demo jagt Jacob eine Zielperson und wird im Anschluss von gleich fünf Kutschen verfolgt. Die gute Nachricht: Assassin's Creed - Syndicate ruckelt nicht und macht selbst bei vielen Details einen technisch sauberen ersten Eindruck. Besonders beeindruckend: In einer zusätzlichen Präsentation kämpft Jacob sich über einen fahrenden Zug und erledigt im Sprung noch seine Zielperson mit den versteckten Klingen.

Dieses Video zu AC - Syndicate schon gesehen?

Der Demo-Auftrag endet allerdings in einem handfesten Bandenkrieg. Hier stehen sich Jacobs Leute und die des gegnerischen Anführers gegenüber. Die Schlachten sind ungeheuer dynamisch und chaotisch. Die Computer-Kollegen kämpfen automatisch und können nicht kommandiert werden. Jacob muss inmitten der Wirren die Übersicht behalten und erstmal die starken Schläger ausschalten, ehe er sich dem Boss widmet. Dieser verfügt natürlich auch über eine Spezialwaffe - in diesem Fall über eine durchschlagskräftige Pistole. Wer London regieren will, muss sich mit derlei Gesocks auseinandersetzen.

Fakten:

  • 2 spielbare Charaktere: Jacob und Evie Frye
  • frei begehbares London mit tonnenweise Nebenmissionen
  • Seilwerfer erleichtert Navigation in der Spielwelt
  • ihr habt stets die Wahl zwischen Kampf und Schleicherei
  • Kutschen können gekapert und gefahren werden
  • im Kampf interagieren die Figuren automatisch mit der Umgebung
  • Jacob ist Nahkampfexperte, Evie schleicht lieber
  • Bandenwesen spielt zentrale Rolle innerhalb der Geschichte
  • PS4-exklusiver Zusatzinhalt Dreadful Crimes rückt Evie in den Mittelpunkt
  • erscheint voraussichtlich am 23. Oktober 2015 für PC, PlayStation 4 und Xbox One
  • Assassin's Creed - Syndicate ab 59,95 Euro auf Amazon vorbestellen

Meinung von Olaf Bleich

Leider war die Reise nach London nur ein kurzer Ausflug. Doch die ersten Impressionen machen durchaus Lust auf mehr. Speziell die schnelle und unkomplizierte Navigation innerhalb der Spielwelt hat es mir angetan. Statt mühevoll auf Häuser zu klettern, lasse ich Jacob einfach wie mit einem Aufzug nach oben schießen. Für längere Entfernungen kapere ich geschwind eine Kutsche und galoppiere los.

Die Bandenfunktionen machen mich dagegen neugierig auf mehr. So sehr ich mich darauf freue, mein eigenes Imperium aufzubauen, so habe ich auch die Befürchtung, dass die ständigen Kämpfe auf Dauer auch monoton sein können.

Assassin's Creed - Syndicate ist sicherlich keine Revolution für die Serie. Doch es besitzt die Qualitäten, um das Vertrauen in Ubisofts Kuttenkiller wiederherzustellen. Ein erster Schritt ist getan: Der Demo-Abschnitt machte mächtig Laune. Hoffen wir, dass das Spiel auch über längere zeit überzeugen kann.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Soma: Horror und Gedankenfutter

Soma: Horror und Gedankenfutter

Das Horrorspiel Soma will euch nicht nur das Gruseln lehren, sondern euch auch zum Nachdenken anregen. Aus Angst (...) mehr

Weitere Artikel

Twitcher streamt Alpha und verliert so alle Origin-Spiele

Anthem: Twitcher streamt Alpha und verliert so alle Origin-Spiele

Wenn man vorab Zugang zu einem unveröffentlichten Spiel erhält, geht das oft einher mit einem NDA - Non (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Assassin's Creed - Syndicate

TheGameKing
87

Die feine, englische Art

von TheGameKing (102) 1

Deathmatic
95

Der Anfang einer Rettung

von Deathmatic 1

PeterGonazlo
78

From Paris to London

von PeterGonazlo (2)

Alle Meinungen

AC - Syndicate (Übersicht)
* gesponsorter Link