Test Test PC Armed Assault: Queens Gambit - Seite 3

Vorsichtig nähern wir uns den RebellenVorsichtig nähern wir uns den Rebellen

Das fertige Spiel

Mancher verspottete "Armed Assault" kurz nach dem Release als "unfertiges Spiel". Zu viele Bugs und Performanceprobleme mussten durch mehrere Patches, die uns häppchenweise verabreicht wurden, behoben werden. Mittlerweile wurde das Spiel im Laufe des Jahres von Version 1.00 auf 1.08 gepatcht und die Probleme soweit behoben. Gleich, welche Version ihr von eurem "Armed Assault" besitzt, bei der Installation des Erweiterungspacks erhält es das neuste Upgrade aus Version 1.08. Auf diesem Stand der Dinge ist "Armed Assault" schon längst kein "unfertiges Spiel" mehr und darf sich jetzt durchaus als würdiger und spielbarer Nachfolger von "Operation Flashpoint" sehen und bezeichnen lassen. "Armed Assault Queen's Gambit" wird einzeln für ca. 20 € und, zusammen mit dem Hauptspiel + Editing Guide, als sogenannte "Goldversion" für ca. 40 € angeboten.

Weiter mit: Test Armed Assault: Queens Gambit - Seite 4

Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

PlayStation | Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

Im Jahr 1995 erschien die erste PlayStation-Konsole und legte damit das Fundament für eine mächtige (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel
Beliebteste Inhalte zum Spiel
Borderlands-Fans können sich auf der Leinwand killen lassen

Regisseur Eli Roth möchte für den geplanten Borderlands-Film die Community mit ins Boot holen – (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Beta-Keys für Shadow Arena
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Armed Assault: Queens Gambit (Übersicht)
* Werbung