Star Wars Battlefront: Die 5 peinlichsten Spielmomente (Special)

von David Dieckmann (Montag, 12.10.2015 - 13:25 Uhr)

Ob A-Wing auf den Kopf oder plattgetrampelt vom AT-AT - es gibt Momente, da wünscht man sich als Spieler einfach nur weit weg. Die fünf besten gibt es hier.

Abertausende Spieler treten im ersten offenen Beta-Wochenende zu Star Wars Battlefront gegeneinander an. Den Bodentruppen fliegen Granaten und Blaster-Schüsse um die Ohren. Tapfere Piloten streiten in X-Wings, Tie-Fightern und anderen Raumschiffen um die Luftherrschaft. Und dann und wann betritt sogar ein Spieler als Darth Vader oder Luke Skywalker das Spielgeschehen, um ganze Gegnertrupps mit dem Lichtschwert zu zerhacken.

Klar aber, dass bei den zahllosen Mehrspieler-Partien der Vorab-Version nicht immer alles glatt läuft – vor allem, wenn die Spieler sich noch nicht richtig auskennen. So unterschätzt ein Herr Skywalker etwa die Gefahren, die von einem AT-AT ausgehen. Oder ein computergesteuerter Storm Trooper beweist, dass er genauso schlecht schießen kann, wie seine Kameraden aus den Filmen.

Aber genug der Worte – los geht es mit den fünf schlimmsten Patzern der Beta von Star Wars Battlefront!

Übrigens: Wer ein Gegenbeispiel zu den folgenden Patzern sehen möchte, schaut in den Blickpunkt zu Star Wars Battlefront: Die fünf krassesten Spielmanöver.

Platz 5: Das Stormtrooper-Syndrom

Seit Jahren machen sich Anhänger der „Star Wars“-Filme über die Zielgenauigkeit der Storm Trooper lustig. Die imperialen Elitesoldaten treffen nicht einmal ein Scheunentor auf fünf Meter Entfernung, so scheint es. Zumindest kommen Leia Organa, Han Solo, Chewbacca und Co. stets unversehrt aus Feuergefechten raus – auch ohne Laser-Schwert.

In der Überlebens-Mission auf Tatooine, die ihr in der Battlefront-Beta spielen könnt, findet der Youtuber Xerator ein besonders treffsicheres Exemplar der Marke Storm Trooper. Im Video zeigt er, wie der computergesteuerte wandelnde Joghurtbecher eine gefühlte Ewigkeit auf den Spieler schießt – und jeden Schuss verfehlt.

Da könnte sich der KI-Kamerad mal eine Scheibe von seinen menschlichen Mitstreitern abschneiden. Die sind im Mehrspieler-Modus nicht selten ziemlich ausgefuchst ...

Weiter mit: Platz 4 / Platz 3

Inhalt

Tags: Video  

Bei diesem Shooter bleibt kein Auge trocken!

Doom: Eternal | Bei diesem Shooter bleibt kein Auge trocken!

Die Legende kehrt zurück: Seit 1993 steht Doom als Synonym für Ego-Shooter. Nach dem 2016 erfolgten Reboot der (...) mehr

Weitere Artikel

Persona 5: Royal, Resident Evil 3 und mehr in dieser Woche

Eine weitere Woche mit Hochkarätern steht vor der Tür. In den nächsten Tagen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Wars Battlefront (Übersicht)
* Werbung