Hazard Ops: 5 Gründe das Gratisspiel noch einmal anzuschauen - Grund 2: Robopets

(Special)

Grund 2: Robopets

Seit Februar 2015 könnt ihr in Hazard Ops Haustiere halten. Das kennt ihr wahrscheinlich auch aus anderen Online-Spielen wie Guild Wars 2 und Might & Magic Heroes Online. Da spielt ihr euch Haustiere frei oder bekommt sie über exklusive Codes. In Hazard Ops laufen euch eure geliebten Viecher nicht nur hinterher, damit andere sie bewundern können. Die Robopets wissen auch auszuteilen.

Die Robopets ziehen auch die Schüsse auf sich.Die Robopets ziehen auch die Schüsse auf sich.

Die kleinen Automaten sind mit allerlei Waffen ausgestattet und fliegen während des Kampfes neben euch her. Dabei nehmen sie alles unter Beschuss, was euch feindlich gesonnen ist. Das Besondere: Es stehen euch inzwischen sechs Modelle der mechanischen Biester zur Auswahl.

Durch euren kleinen mechanischen Freund bekommt ihr beispielsweise auf der Karte Dschungellabor gegen die Mutantensoldaten einen echten Vorteil. Es lohnt sich also, sein Robopet mitzunehmen.

Weiter mit: Grund 3: Raketendinos

Tags: Online-Zwang   Multiplayer   Free 2 play  

Vier gegen den Rest der Welt

Overkill's The Walking Dead: Vier gegen den Rest der Welt

Im Rahmen der E3 haben wir die Gelegenheit bekommen, Overkill’s The Walking Dead anzuspielen. Auch, wenn wir dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Ehemaliger Mitarbeiter nennt Grund für Sonys Blockade

Crossplay-Debatte: Ehemaliger Mitarbeiter nennt Grund für Sonys Blockade

Mit der Veröffentlichung von Fortnite für die Nintendo Switch ist die Debatte rund um Cross-Play und Cross-Pr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hazard Ops (Übersicht)
* gesponsorter Link