Roguelike - 12 Spiele für Masochisten - The Binding of Isaac - Afterbirth

(Special)

Nummer 11: The Binding of Isaac - Afterbirth (PC, cirka 26 Euro)

Worum geht's? Isaacs Strapazen gehen mit The Binding of Isaac - Afterbirth bereits in die dritte Runde. Habt ihr das Grundspiel schon gekauft, benötigt ihr lediglich die Erweiterung. Zu den Inhalten aus Afterbirth gehören neue Raumarten, Gegner, Waffen und vieles mehr. Auch tägliche Herausforderungen sind nun verfügbar. In diesen messt ihr euch mit dem Rest der Welt auf einer globalen Rangliste.

So glücklich seht ihr Isaac im Spiel selten.So glücklich seht ihr Isaac im Spiel selten.

Es ist nicht zu viel gesagt, wenn man The Binding of Isaac als Phänomen bezeichnet. Eine durchaus simple Spielmechanik kombiniert mit düsterem Fäkal-Humor bildet den Grundstein für unzählige Stunden Spaß. So verhält es sich zumindest für viele Spieler, die seit der ersten Veröffentlichung nicht mehr davon loskommen.

Einer der wichtigsten Gründe für diese Begeisterung, ist die Tatsache, dass jede Runde eine neue Überraschung wird, da die Spielwelten zufällig generiert werden und die die Auswahl und vor allem Kombination der unzähligen Waffen im Spiel für viel Abwechslung sorgen.

Fazit: Ist man dem Charme von The Binding of Isaac einmal verfallen, gibt es kein Zurück mehr. Die neue Erweiterung Afterbirth ist genau die richtige Portion Neues, um wieder stundenlang in den Kerkern dieser kranken Welt abzutauchen.

Weiter mit: One Life

Tags: Indie  

Wir sind selbst daran schuld, dass gute Spiele aussterben

Mal unter uns: Wir sind selbst daran schuld, dass gute Spiele aussterben

Wir Menschen sind geizig. Wir wollen so wenig Geld wie möglich für gutes Essen ausgeben und wundern uns dann (...) mehr

Weitere Artikel

Zwei Brüder auf der Flucht vor dem Gesetz

Life is Strange 2: Zwei Brüder auf der Flucht vor dem Gesetz

Wie versprochen haben Publisher Square Enix und Entwickler Dontnod passend zum Start der gamescom 2018 zahlreiche Detai (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link