11 x Neuauflagen für PlayStation 4 und Xbox One - nennt sie "Definitive" - Tomb Raider Definitive Edition

(Special)

Nummer 4: Tomb Raider Definitive Edition (PS4, Xbox One, cirka 30 Euro)

Worum geht's? Es ist lustig, wie sich die Inspiration manchmal wendet. Während Uncharted zu Beginn klar die ersten Abenteuer von Lara Croft als Vorlage zugesprochen wurden, schien es deutlich, dass die neue Lara in Tomb Raider Nathan Drake als Vorlage hatte. Wer hier von wem inspiriert wurde ist allerdings komplett egal, denn beide Spiele sind großartig und brauchen sich nicht voreinander zu verstecken. Tomb Raider präsentiert eine Lara Croft, wie sie viele nicht für möglich hielten. Aus einer vollbusigen und kalten Tempel-Jägerin wurde eine wissbegierige Junge Frau mit der Fähigkeit zu Leiden und zu Zweifeln.

Lara hat in dieser Version die Haare schön.Lara hat in dieser Version die Haare schön.

Die definitive Edition von Tomb Raider widmete sich unter anderem den Texturen und der Darstellung von Gesichtern. Auch die Bildwiederholungsrate und sogar die Haare der jungen Abenteuerin wurden auf die nächste Stufe gehoben. Was herauskommt ist ein Spiel, dass zeitgemäß ist und in keiner Sammlung von PS4 oder Xbox One fehlen sollte.

Ausführlicher Test:

Jetzt zuschlagen:

Weiter mit: Grand Theft Auto 5

Tags: Remake  

Die Fehler des Vorgängers sollen ausgemerzt werden

The Surge 2: Die Fehler des Vorgängers sollen ausgemerzt werden

The Surge 2 vom deutschen Entwickler Deck 13 lässt euch wirklich viele Möglichkeiten, um einen Kampf zu (...) mehr

Weitere Artikel

Entwickler holte sich Inspiration von Vampire und Deus Ex

Cyberpunk 2077: Entwickler holte sich Inspiration von Vampire und Deus Ex

Lange war es still um Cyberpunk 2077, nun lässt CD Projekt Red weitere Informationen bezüglich des Spieli (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* Werbung