Best of 3DS 2015 - 10 Spiele für das Handheld, die unter den Weihnachtsbaum gehören - Chibi-Robo! - Zip Lash

(Special)

Nummer 6: Chibi-Robo! - Zip Lash (3DS, cirka 35 Euro)

Worum geht's? Der kleine Roboter Chibi-Robo ist einer der unbekannteren Nintendo-Charaktere. Sein Debut feierte er auf dem Gamecube. Auf dem 3DS feierte er nun kürzlich nach vielen Jahren seine Rückkehr. Bewaffnet mit seiner Steckdosenpeitsche rettet er in einem neuen Abenteuer die Welt vor gemeinen Außerirdischen. Diese ist nicht nur dazu gut, Gegner zu erledigen. Ihr schwingt euch mit ihrer Hilfe an höher gelegene Orte und zieht Gegenstände zu euch. Reicht das mal nicht aus, bekommt ihr Feuer- oder Eis-Kräfte.

Die Amiibo-Figur von Chibi-Robo ist übrigens genau so knuddelig.Die Amiibo-Figur von Chibi-Robo ist übrigens genau so knuddelig.

Zwischen den Kapiteln seid ihr nicht nur mit einem schicken Raumschiff unterwegs, sondern fahrt mal einen Roller oder lasst euch von einem Schiff über einen Fluss ziehen. Chibi-Robo! - Zip Lash ist ein kindgerechter Spaß, der kurzweilig ist und dennoch vieles zu bieten hat, wie etwa sammelbare Gegenstände und Minispiele. Und auch wenn die mehr als offensichtliche Produktplatzierung diverser Süßigkeiten dunkle Schatten in die verwundert gerunzelte Stirn schmeißt, ist das Spiel gut genug, um sich einen Platz in dieser Liste zu verdienen.

Jetzt zuschlagen:

Weiter mit: Etrian Mystery Dungeon

Kommentare anzeigen

Ohne Gegner dafür mit viel Geschichte - so fühlt sich das an

Ohne Gegner dafür mit viel Geschichte - so fühlt sich das an

Assassin's Creed ohne Gegner, ohne Herausforderungen, ohne Aufgaben. Dafür mit jeder Menge Fakten und Daten. Das (...) mehr

Weitere Artikel

Monster Hunter World: Nintendo-Switch-Version unwahrscheinlich

Monster Hunter World: Nintendo-Switch-Version unwahrscheinlich

Monster Hunter ist auf der Xbox One und der PS4 ein echter Hit. Die Serie rund um die spannende Monsterhatz hat es zur&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht