Diese 10 Jump'n'Runs gefährden eure Controller - 1001 Spikes

(Special)

Nummer 10: 1001 Spikes (PC, PS4, PS Vita, Wii U, 3DS, cirka 15 Euro)

Worum geht's? Man könnte meinen, dass euch in 1001 Spikes genau so viele Stacheln begegnen, doch der Name hat einen anderen Grund. Berührt ihr 1001 Stacheln ist das Spiel vorbei. Ihr könnt euer Leben auch auf andere Art so oft beenden, Fakt ist, dass euch genau so viele digitale Leben zur Verfügung stehen.

Das geht sicher ins Auge!Das geht sicher ins Auge!

Das klingt im ersten Moment nach einem Überschuss an Neuversuchen, doch dieser Eindruck täuscht. Die Spielwelten in 1001 Spikes sind alles andere als ein Spaziergang. Nur wenn ihr die aktuelle Karte auswendig kennt und genau wisst, wann etwas passiert, habt ihr eine Chance heil das Ziel zu erreichen. Schafft ihr das ganze Spiel ohne einen Controller zu zerbrechen, solltet ihr über ein Leben als Zen-Buddhist nachdenken.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

8 Dinge, die ihr vor dem Kauf wissen solltet

God of War: 8 Dinge, die ihr vor dem Kauf wissen solltet

God of War erscheint in wenigen Tagen. Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, ob das Spiel für euch geeignet ist, (...) mehr

Weitere Artikel

Großes Update verbessert das Spielerlebnis

PUBG Mobile: Großes Update verbessert das Spielerlebnis

Nach dem Start der mobilen Version von Playerunknown's Battlegrounds wird das "Battle Royale"-Spiel nun mit dem zweiten (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link