Vorschau Star Ocean 5 - Fakten und Ausblick

Fakten:

Meinung von Thomas Nickel

Nach einer guten Stunde Anspielzeit war mir klar: Dieses Abenteuer wird durchgespielt. Sofort fühle ich mich in der Welt wohl, freue mich über runde Figuren, ein sehr schnelles Kampfsystem und das hohe Spieltempo! Hier hält sich niemand mit unnötigem Blabla oder lästigen Streck-Missionen auf, ehe man sich versieht sind Fidel und Miki bereits unterwegs, lernen neue Gefährten kennen und legen sich mit dicken Monstern an. So soll das sein!

Die Kämpfe machen eine Menge Spaß, trotz vieler Figuren und Effekte verliert ihr nur selten mal die Übersicht und wenn's mal zu hektisch wird, unterbrecht ihr die Action einfach auf Knopfdruck. Auch die Belohnungsquote stimmt: Die regelmäßigen Stufenanstiege und das stetige Erlernen neuer Fähigkeiten und Rollen sorgt dafür, dass euch immer wieder neue spielerische Möglichkeiten geboten werden.

Vor allem aber freut mich, dass Star Ocean mal nicht dem lästigen Trend folgt, jedes Abenteuer gleich zu einem Spielzeitmonstrum von 60 oder mehr Stunden aufzublasen. Denn nicht jeder ist in der Lage oder gewillt, sich ständig über Wochen hinweg an solche Mammutabenteuer zu binden, die ihre Spielzeit ja doch meistens nur künstlich in die Länge ziehen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Fantasy   Anime  

Rollenspielgenuss hoch acht

Octopath Traveler: Rollenspielgenuss hoch acht

Acht Helden ziehen ins Abenteuer, jeder verfolgt dabei seine eigenen Träume und Ziele. So bekommt die Switch ihren (...) mehr

Weitere Artikel

Singleplayer-Games brauchen neue Ideen

Bethesda: Singleplayer-Games brauchen neue Ideen

Fallout 76, Wolfenstein: Youngblood und Elder Scrolls Blades: Bethesda geht schon jetzt neue Wege, wenn es um Spiele ge (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Ocean 5 (Übersicht)
* gesponsorter Link