Test Test PS2 Onimusha Dawn of Dreams - Seite 3

Bewertung von Clemens Eisenberger

Obwohl es laut Keiji Inafune gar kein viertes "Onimusha" hätte geben sollen, entschied man sich aufgrund des großen Erfolges der Serie dann doch zu einer erneuten Produktion - eine sehr gute Entscheidung. Auf 2 DVDs erstreckt sich ein "Onimusha" mit viel mehr Zwischensequenzen und auch viel längerer Spielzeit, das zudem noch etliche neue Ideen bietet. So wurden das Kampfsystem und auch das Aufrüst-System völlig überarbeitet und erinnern jetzt mehr denn je an ein Rollenspiel. Serientypisch sind Grafik, Sound und Atmosphäre sehr gut, erstmals gibt es aber schwere Probleme mit der Kamera. Scheinbar wollte man eine Mischung aus den ersten beiden Teilen (statische Kamera bei Render-Hintergründen) und Teil 3 (Flexible Kamera bei 3D-Echtzeit-Hintergründen). Dies ist leider nicht wirklich gut gelungen, da oftmals Feinde aber auch der Weg in den nächsten Level nicht gut sichtbar sind. Besonders in Kämpfen bringt euch das einen entscheidenden Nachteil, der allerdings dank der gelungenen Steuerung nach einiger Spielzeit nicht mehr allzu störend auffällt. Keine Frage, trotz der zickigen Kamera ist der 4. Teil der Triologie allen "Onimusha" und Action-Fans uneingeschränkt zu empfehlen.

88

spieletipps meint: Ein frischer Wind weht durch die Onimusha-Serie. Ein Fest für Fans!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Welcher Charakter bist du?

Nintendo: Welcher Charakter bist du?

Von Mario bis Kirby, von Wario bis Ganondorf - das Nintendo-Universum steckt voller wundervoller und kurioser (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel
10 fiese Dinge, die ihr in Spielen machen könnt

Videospiele geben euch oft die Möglichkeit, ein gemeiner Fiesling zu sein. Wir haben 10 dieser Gelegenheiten (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Onimusha Dawn of Dreams

Alle Meinungen

Onimusha Dawn of Dreams (Übersicht)