Test Dragon Quest 7 - Fakten & Meinung

Fakten:

Meinung von Thomas Nickel

Wollt ihr euch in Dragon Quest 7 stürzen, dann bringt ihr besser ordentlich Zeit mit. Auch wenn das Spiel im Vergleich zum PS-Original durchaus gestrafft wurde, gehört dieses Rollenspiel nach wie vor zu den umfangreichsten Vertretern seines Genres. Ihr solltet nicht erwarten, das Spiel in weniger als 100 Stunden zu beenden. Aber zum Glück kommt diese gewaltige Spielzeit nicht durch schnöde Streckmechaniken, sondern tatsächlich durch echte Inhalte zustande.

Jede Insel die ihr besucht, erzählt ihre eigene kleine Geschichte, die Dungeons sind groß und herausfordernd und habt ihr euch erst einmal in das Klassensystem verbissen, dann schnellt die Motivation noch einmal in die Höhe. Welche Berufung kommt als nächstes? Welche Talente kann man denn als Hirte erlernen? Sollte man wirklich mal sein Glück als Hofnarr versuchen? Der Experimentierfreude sind kaum Grenzen gesetzt.

Im Vergleich zum optisch bestenfalls zweckmäßigen PlayStation-Spiel von 2000 gefällt die Neuauflage auch grafisch. Die Figuren sind schön groß, die Monster sind witzig animiert und die Umgebungen kommen schön plastisch daher. Nur die unschön ins Bild ploppenden Bäume auf der Weltkarte nerven ein wenig, das hätte man sicher noch etwas optimieren können. Wirklich störend ist das aber freilich nicht: Gönnt eurem 3DS dieses Mammut-Abenteuer und nehmt euch für die kommenden Wochen am besten nichts vor.

83

meint: Klassisches Rollenspiel mit gigantischem Umfang, gemächlichem Tempo und einem Fokus auf in sich meist abgeschlossenen Kurzgeschichten.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Fantasy   Remake   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

"Ich habe seine Fernbedienung, seinen Sessel, den gesamten Milch-Vorrat aus seinem Kühlschrank. Zusätzlich (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest 7 (Übersicht)