Test Test PC Anstoss 3

von Gerd Schüle (Dienstag, 14.03.2000 - 00:00 Uhr)

Endlich ist es soweit. Nach zweijähriger, intensiver Entwicklung spielt Anstoss 3 nun endlich mit im Kampf um den Meistertitel der Fußballmanager. Die Frage ist, ob es dem Trainergespann um Cheftrainer Gerald Köhler gelungen ist, ihren neusten Sprössling aus dem Hause ASCARON so gründlich vorzubereiten, dass er den heißen Kampf um den Meistertitel auch erfolgreich gewinnen kann. Eins ist auf jeden Fall glasklar: Anstoss 3 ist ein Spiel, auf das die Fans sehnlichst und hoffnungsvoll gewartet haben. Kann Anstoss 3 diese großen Hoffnungen auch erfüllen? Doch lest selbst ...

Wie stark sind die Spieler des Gegners? Wer einen Blick hierauf wirft, erfährt es!Wie stark sind die Spieler des Gegners? Wer einen Blick hierauf wirft, erfährt es!

Eine wichtige Information vorweg. Der gesamte Test basiert auf der gepatchten Version, da laut einschlägiger Fachpresse ansonsten auch die Verkaufsversion einige Bugs aufweist. Mit der gepatchten Version hatte ich aber keinerlei Probleme. Es handelt sich dabei um den zweiten Patch, den ich von der Infogrames-Seite (www.infogrames.de) heruntergeladen habe.

Fußball ist die wichtigste Nebensache der Welt und gleichzeitig des Deutschen liebstes Kind. In Anstoss 3 dreht sich alles um Fußball. Der Spieler übernimmt die reizvolle Position auf dem Schleudersitz eines Cheftrainers. Dabei beschränken sich die Aufgaben des Spielers aber keinesfalls nur darauf, die sportlichen Geschicke seiner Mannschaft in die Hand zu nehmen, sondern er ist Trainer und Manager in Personalunion. Die Aufgaben sind deshalb so umfangreich wie in keinem anderen Fußballmanager. Der erste große Bereich, um den sich der Spieler möglichst erfolgreich kümmern darf, ist der wirtschaftliche Faktor seines Vereins. Es gilt, einen möglichst lukrativen Sponsor für den Verein zu gewinnen, damit auch genügend Werbeeinnahmen in die meist chronisch leere Vereinskasse fließen. Darüber hinaus kann der Spieler auch selbst die Höhe der Eintrittspreise festlegen oder sich um den Vertrieb der Fanartikel bemühen.

Das Taktikmenü bietet umfangreiche Einstellmöglichkeiten.Das Taktikmenü bietet umfangreiche Einstellmöglichkeiten.

Lobenswert und für Einsteiger eine große Hilfe ist, dass der Spieler die meisten dieser Aufgaben auch einer Agentur übertragen kann. Allerdings erzielt er meistens wesentlich bessere Ergebnisse, wenn er diese Dinge selbst in die Hand nimmt.

Der zweite große Bereich, den der Spieler möglichst effektiv in Angriff zu nehmen hat, ist der sportliche Erfolg seiner Mannschaft. Die wichtigsten Aufgaben dabei sind sicherlich das Training, die Aufstellung der Mannschaft und die Wahl der richtigen Taktik. "Spiele ich mit zwei oder drei Stürmern, stelle ich mein Team mehr defensiv ein oder gehe ich voll in die Offensive? Wieviel und welche Trainingseinheiten lasse ich durchführen?" Hierbei entfaltet das Spiel seine größte Stärke und Faszination. Alle getroffenen Entscheidungen haben einen unmittelbaren Einfluss darauf, ob der Spieler erfolgreich ist oder nicht. Dabei sind fast alle Auswirkungen auch logisch nachvollziehbar, z. B. zuviel Training führt zu Überbelastungen, aber zuwenig Training lässt die Spieler sehr schnell konditionell einbrechen. Immer wieder ist der Spieler darum gefordert, die richtige Wahl zu treffen. Die Vielfalt der Möglichkeiten, die er dabei in Anstoss 3 hat, ist wirklich einmalig.

Weiter mit: Test Anstoss 3 - Seite 2

Eisige Zeiten für Stammspieler

Destiny 2: Jenseits des Lichts - Eisige Zeiten für Stammspieler

Kein Destiny 3, sondern volle Fahrt voraus in Richtung neue Erweiterungen: Bungie setzt mit Jenseits des Lichts (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel
Beliebteste Inhalte zum Spiel
Gratis-Spiele und Exklusiv-Inhalte im Dezember

Das sind die Neuheiten bei Prime Gaming im Dezember.Im Dezember können sich alle "Prime Gaming"-Mitgliede (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Anstoss 3
Cynomys
95

von Cynomys (42)

Alle Meinungen

Anstoss 3 (Übersicht)