Rot-Grün fördert in NRW Videospiele

von Matthias Kreienbrink (06. Dezember 2016)

Videospiele werden in Deutschland gerne mit der Kneifzange angefasst - zumindest kann dieser Eindruck entstehen, wenn man sich Debatten wie die über sogenannte "Killerspiele" anschaut. Doch gibt es große Fortschritte: So wird in Nordrhein-Westfalen zukünftig mehr Geld für die Videospiel-Industrie ausgegeben.

Die SPD-Fraktion in NRW hat auf ihrer Internetseite eine Pressemeldung veröffentlicht, in der beschrieben wird, wie auch die Videospiel-Branche zukünftig weiter gefördert werden soll. So werde die rot-grüne Regierung 100.000 weitere Euro für Webvideos ausgeben, also für Filmförderung im Internet. Ganze 600.000 Euro sollen investiert werden, um "innovative Games- und '360 Grad'-Projekte zu fördern".

Die rot-grüne Regierung sieht die Medienbranche in Nordrhein-Westfalen als ein florierendes und wichtiges Standbein der Wirtschaft. "Wir sind [...] bereits Zukunftsland Nummer 1 für Games und Webvideos, wie beispielsweise die gamescom jedes Jahr belegt und auch die Anzahl an Publishern, die hier ihren Sitz haben", so Alexander Vogt, medienpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

Das ist freilich eine interessante und positive Entwicklung, die jeden Gaming-Fan aufhorchen lassen sollte. Denn staatliche Förderung kann ein weiterer Schritt dazu sein, Videospiele als Kunstform in der Gesellschaft zu verankern, die durch Kulturförderung weiter etabliert werden kann. So habt ihr vor ein paar Wochen vielleicht schon nicht schlecht gestaunt, als bekannt gegeben wurde, dass der Bundestag die weltweit größte Videospiel-Sammlung in Berlin aufbauen möchte.

Hättet ihr mit so einer Entwicklung gerechnet? Schreibt uns doch in die Kommentare, was ihr von einer staatlichen Förderung von Videospielen haltet!

Auch förderungswürdig? Sexismus in Videospielen:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Politik  

Kommentare anzeigen

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ist nicht gerade bekannt für seine Eloquenz. Vielmehr (...) mehr

Weitere Artikel

Tomb Raider: Neuer deutscher Trailer zur Spielverfilmung

Tomb Raider: Neuer deutscher Trailer zur Spielverfilmung

Warner Bros. veröffentlichte gestern den zweiten deutschen Trailer zur brandneuen Verfilmung von Tomb Raider. Alic (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht