Vorschau For Honor - Fakten und Meinung

Fakten:

  • 3 Fraktionen wählbar: Wikinger, Samurai, Ritter
  • ausgereiftes und intensives Kampfsystem
  • schick inszenierte Online-Schlachten
  • durchdachte Online-Modi
  • bisher 12 Karten mit unterschiedlichem Wetter und Jahreszeiten enthalten
  • Solo-Kampagne mit wechselnden Rollen
  • geschlossene Beta für Januar 2017 geplant
  • erscheint voraussichtlich am 14. Februar 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One

Meinung von Thomas Stuchlik

For Honor überzeugt mich in zweierlei Hinsicht: Zunächst überrascht die komplexe Kampfmechanik und verleiht den schicken Gefechten viel Spieltiefe. Duelle verlaufen immer wieder spannend und benötigen Taktik statt Reaktionsschnelle. Gerade die Trägheit der Attacken zwingt euch zum überlegten Vorgehen. Bitte mehr davon!

Zudem fokussieren sich die Entwickler von Anfang an auf Online-Schlachten, die beim Anspielen bereits gut von der Hand gehen. Zusammen mit dem übergreifenden Fraktionskrieg sollten Bildschirm-Soldaten hier längere Beschäftigung finden. Vor allem, wenn ihr zusammen mit Kumpels ins Geschehen zieht und euch gegenseitig Deckung gebt.

Noch unsicher bin ich mir bei der Kampagne. Die angezockten Missionen sind zwar gut aufgemacht, wirken spielerisch aber zu simpel gestrickt. Die Kampfduelle gegen die unterlegenene Computergegner verlaufen meist gleichförmig. Denn ihr mäht die Feinde gleich im Dutzend um. Stealth-Aktionen sind komischerweise nicht möglich, ahnungslose Wachen lassen sich nicht hinterrücks ausschalten. Dennoch bin ich gespannt auf das fertige Werk. Schließlich bringen die spannenden Kämpfe viel frischen Wind ins festgefahrene Action-Genre.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Multiplayer   Singleplayer   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

Wird der Blutdurst nun bald mal gestillt?

Wird der Blutdurst nun bald mal gestillt?

Es gibt mindestens eine Autorin, die steif und fest behauptet, dass Vampire in der Sonne glitzern würden. (...) mehr

Weitere Artikel

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

For Honor (Übersicht)