Weihnachten: Das solltet ihr tun, wenn ihr nicht zocken dürft

von Matthias Kreienbrink (25. Dezember 2016)

Jetzt hat es besinnlich sein - es ist Weihnachten. Ihr kennt das, die gesamte Familie fällt zu Hause ein, es wird gekocht, es ist laut, die Weihnachtsmusik dudelt. Und dann ist da dieser (hoffentlich) riesige Geschenke-Haufen unterm Weihnachtsbaum.

Unter diesen Geschenken befindet sich doch bestimmt sogar ein Videospiel, das ihr am liebsten direkt ausprobieten wollt, DOCH DAS GEHT NICHT - es ist Weihnachten. Daher unser Vorschlag: Betrachtet dieses Weihnachten als Videospiel-Herausforderung. Alles, was ihr in Videospielen gelernt habt, könnt ihr an diesen Festtagen einfach an euren geliebten (?) Mitmenschen ausprobieren. Die Bilderstrecke zeigt euch, wie das geht.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Fun  

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht