10 Indizierungen, über die ihr heute lachen könnt - Highlander, Blood'n Guts, Battlezone

(Special)

Highlander

Jetzt wird es wirklich abgedreht: Passend zum Fantasy-Film Highlander mit dem unsterblichen Connor MacLeod gab es auch ein Spiel für C64 und dessen Hardware-Kollegen.

Die versoftete Langeweile: Vielleicht ist das Spiel auch wegen seines monotonen Ablaufs jugendgefährdend.Die versoftete Langeweile: Vielleicht ist das Spiel auch wegen seines monotonen Ablaufs jugendgefährdend.

Den Spielkern bilden wie schon bei Barbarian die Schwertduelle, die jedoch weitaus harmloser ausfallen. Zwei grobkörnige Figuren hampeln herum, um ihr Gegenüber mit der spitzen Waffe zu pieksen. Das trostlose Geschehen spielt sich vor drei ebenso trostlosen Hintergründen ab, die den Film wiederspiegeln sollen.

Selbst dieses unbeholfene Gekloppe war den deutschen Jugendschützern im Jahr 1987 zu viel. Wohlgemerkt ist hier kein Blut oder etwaige Gewalt zu sehen. Lediglich zwei Pixelmännchen, die mit Klingen herumfuchteln und sich so lange bekämpfen bis einer hinfällt. Dann wird es bizarr: Sobald die Lebensenergie erschöpft ist, fällt dem Kämpfer einfach der Kopf ab. Ähnlich wie im Film, nur viel mieser gemacht. Wahrscheinlich war jedoch genau diese, nicht einmal eine Sekunde lange Animation ausschlaggebend.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Blood'n Guts

Das 8Bit-Machwerk Blood'n Guts nennt sich selbst "Ancient Barbaric Games". Quasi eine barbarische Olympiade in grauer Vorzeit. In zehn Disziplinen beweist ihr eure Stärke als echter Kerl. Was kann daran schon jugendgefährdend sein? Schauen wir uns das mal genauer an.

Ihr beweist euer Geschick beim Armdrücken oder auch bei der Steinigung.Ihr beweist euer Geschick beim Armdrücken oder auch bei der Steinigung.

Es gibt prähistorische Aufgaben wie Tauziehen, Armdrücken, Stockkampf, Balancieren auf dem Seil, Turmspringen ohne Wasserbecken (ein echter Lacher), Felsen herumrollen oder Bier trinken. Zu den weiteren Disziplinen zählt Katzen-Weitwurf (Miau!), Axtwerfen auf den Gegner sowie eine Steinigung. Hier bewerft ihr Kopf und Gliedmaßen eines Gefangenen mit Steinen. Bei den meisten Aufgaben ist körperliche Arbeit mit rhythmischem Rütteln am Joystick gefragt. Genauso wie schon bei den offensichtlichen Vorbildern Track & Field und Decathlon.

Nicht zuletzt wird bei der Siegerehrung der Verlierer des Duells per Guillotine geköpft. Was für ein Spaß! Vielleicht könnt ihr hier schon erahnen, was der BPjM an diesem Spiel nicht gefallen hat. Genau, es ist sicherlich das Biertrinken! Jeder weiß, wie gefährlich Alkohol ist.

Battlezone

Als letzte Absonderlichkeit der deutschen Rechtsprechung soll auch diese Panzersimulation nicht unerwähnt bleiben. Wobei die Bezeichnung Panzersimulation eigentlich übertrieben ist. Treffender wäre: kunterbuntes Ballern auf blockige Pixel, die Gegner darstellen sollen.

Auf brutalste Weise werden hier blockige Irgendwasse gemeuchelt.Auf brutalste Weise werden hier blockige Irgendwasse gemeuchelt.

Battlezone ist ein Spielhallenklassiker, der 1983 auf Atari 2600 umgesetzt wurde. Dabei steuert ihr einen Panzer durch Pseudo-3D-Optik. Per Radar macht ihr Feinde ausfindig, die ihr mittels Bordkanone ausschaltet. Das Spiel erscheint heutzutage lächerlich simpel und optisch furchtbar. Doch damals sorgte die Rundum-Umgebung für ein Mittendrin-Gefühl.

Das passte den Jugendschützern aber gar nicht, da Battlezone dem Spieler eine Scheinwelt vermittle, die mit der Realwelt nicht mehr in Einklang zu bringen ist - so die Begründung der Indizierung. Es wird noch besser: "Das Spiel ist eine paramilitärische Ausbildung." Logisch, dass Jugendliche hier schwer desorientiert werden und zum amokfahrenden Panzerpiloten mutieren. Übrigens: Die Neuauflage des Spiels für PlayStation VR besitzt eine Altersfreigabe ab 12 Jahren.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Inhalt

Tags: Indizierung   Retro   Uncut  

Kommentare anzeigen

Online-Zwang: Jetzt mal ernsthaft - Was soll das?

Online-Zwang: Jetzt mal ernsthaft - Was soll das?

Spiele, die eine ständige Internetverbindung erfordern, gibt es trotz heftiger und berechtigter Kritik noch immer. (...) mehr

Weitere Artikel

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Woche ist gekommen. Die Woche, auf die ihr wahrscheinlich schon seit Monaten wartet. Die Woche, in der viel zu viele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht