Videospielfan stellt Heiratsantrag zur Erzählerstimme von The Stanley Parable

von Luis Kümmeler (20. Dezember 2016)

Ein ehemals unter Nierenversagen leidender Mann hat seiner offenbar videospielaffinen Freundin einen Heiratsantrag der ganz besonderen Art gemacht. Zur unverkennbar charismatischen Erzählerstimme des Sprechers aus dem Spiel The Stanley Parable ging Chad Oliver vor seiner Freundin Morgaine auf die Knie - die romantische Geste wurde gefilmt und auf Youtube veröffentlicht.

Mit fortschreitender Entwicklung des Internets und Erfindungen wie Smartphones und der Videoplattform Youtube haben es immer wieder herzerwärmende und nicht selten auch kreative Heiratsanträge ans Licht der Öffentlichkeit geschafft. Der jüngste Antrag dürfte aber insbesondere Videospielfans begeistern: Ein junger Mann namens Chad Oliver ging für die Liebe seines Lebens die Extrameile und machte ihr einen Heiratsantrag, narrativ unterlegt vom britischen Sprecher Kevan Brighting. Dieser dürfte Spielern vor allem durch seine charmante Narration im experimentellen The Standley Parable bekannt sein.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Oliver arrangierte den Antrag pünktlich zum achten Jahrestag seiner Beziehung in einem Zuschauerraum. Dort versammelte er Freunde und Familienmitglieder und bereitete seiner inzwischen Verlobten Morgaine den Antrag - unterlegt von der unverkennbar charmanten Erzählerstimme Kevan Brightings. Die Verlobung geht dabei aus einer nicht unschwierigen Zeit hervor, wie die englischsprachige Seite Kotaku berichtet: Oliver hatte an einem Nierenversagen im vierten Stadium gelitten, glücklicherweise aber einen Nierenspender gefunden.

In der ungewissen Zeit schrieb der offenbar videospielbegeisterte Oliver seiner Freundin regelmäßig Liebesbriefe, stets thematisch an ihre liebsten Spiele und Charaktere angelehnt waren. Die Briefe könnt ihr in Bilderform auf Olivers Blog einsehen. Und auch gegenüber Kotaku fand er passende Worte: "Tja, offensichtlich habe ich der großen Fee genug Rubine gegeben, denn mein Cousin stellte sich als geeigneter Spender für meine Transplantation heraus, etwa fünf Monate, nachdem ich auf die Warteliste gesetzt wurde", resümiert Oliver. Nach erfolgreicher Nierenverpflanzung kontaktiere er William Pugh, der am Spiel The Stanley Parable beteiligt war, und konnte Sprecher Kevan Brighting für seinen Plan gewinnen.

The Legend of Zelda ist nur eines der vielen Spiele, an die Oliver seine Liebesbriefe thematisch anlehnte. Mit The Legend of Zelda - Breath of the Wild ist der nächste Teil bereits am Horizont.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Spielen, um zu überleben - Gold-Farming in Runescape

Spielen, um zu überleben - Gold-Farming in Runescape

Viele von uns spielen Videospiele, um am Feierabend etwas abzuschalten, Stress abzubauen, oder einfach um Spaß zu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Stanley Parable (Übersicht)