Test Test PC Singles 2 - Wilde Zeiten

von Salome Schüle (11. Juli 2005)

Da die Beziehungssimulation "Singels" recht gut bei den PC-Spielern angekommen ist, wollte das Berliner Entwicklerteam Rotobee ein Add on zu dem Spiel herausbringen. Doch nun ist aus dem geplanten Add on ein eigenständiges Spiel entstanden. Ob "Singels 2 Wilde Zeiten" an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen kann, erfahrt ihr in unserm Test.

Eine nette UnterhaltungEine nette Unterhaltung

Eine faustdicke Überraschung

Eine der größten Stärken von "Singels" war die feste Vorgabe eines Spielziels. Neben dem freien Modus, in dem ihr einen der 17 spielbaren Charakteren übernehmen dürft, gibt es den Storymodus mit fest vorgegebenen Zielen in "Singels 2 Wilde Zeiten". In diesem Liebesdrama kümmert ihr euch entweder um Josh oder Anna. Egal welchen der zwei Protagonisten ihr unter eure Fittiche nehmt, die grundlegende Hintergrundgeschichte bleibt immer die Selbe. Die zwei waren ein glückliches Liebespaar. Leider ging die Beziehung in die Brüche, weil einer der zwei Turteltauben dem anderen den Laufpass gegeben hat. Von Schmerz und Enttäuschung getrieben verlässt der entlassene Liebespartner die Stadt um seinem Ex aus dem Weg zu gehen. Bei der Wohnungssuche läuft der verlassene Liebespartner der flippigen Kim in die Arme. Die hat noch einen Platz frei in ihrer WG. Kurz entschlossen nimmt der verlassene Liebespartner dieses Angebot an und erlebt eine faustdicke Überraschung. Beim Einzug merkt der neugebackene Singel, dass sein Ex-Partner ein Mitglied der WG ist.

In Magnets Bar können wir zwischen drin einfach mal abhängenIn Magnets Bar können wir zwischen drin einfach mal abhängen

Spannen erlaubt

Eure Aufgabe ist es nun die beiden wieder zusammen zu bringen. Dies ist jedoch gar nicht so einfach, denn Josh wird schon alsbald von der hübschen Musikproduzentin Natasha umworben. Um dem anderen wieder näher zu kommen gibt es viele Kommunikationsmöglichkeiten, die im Vergleich zum Vorgänger deutlich erweitert wurden. Wie auch in "Sims" poppt sobald ihr die gewünschte Person anklickt ein Aktionsmenü auf aus dem ihr dann wählen könnt, was ihr tun wollt. Das reicht vom Smalltalk über Flirts bis hin zu leidenschaftlichen Küssen. Nähere körperliche Beziehungen sind nicht nur unter verschieden geschlechtlichen Partnern möglich, mit etwas Geduld ist es auch relativ einfach lesbisch bzw. schwul zu werden. Im Gegensatz zu "Sims" wurden bei "Singels" Nacktszenen nicht verpixelt. Zwar wird das Geschehen im Bett von der Decke verdeckt, aber ihr könnt eure Singels jederzeit nackt durch die WG spazieren lassen und sie dabei ungestört beobachten. Anfangs sind natürlich noch nicht alle Aktionen freigeschalten, denn Exfreunde küssen sich nicht leidenschaftlich. Nach und nach jedoch, wenn die Freundschaft wächst, könnt ihr auch intimer werden.

Weiter mit: Test Singles 2 - Seite 2

Kommentare anzeigen

Das Pokémon, das keines war

Das Pokémon, das keines war

Die Pokémon - Saphir Edition ist eine Schönheit - und damit meine ich nicht das Spiel, sondern das Modul. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Server vorrübergehend offline

Server vorrübergehend offline

Wie Gamespot berichtet sind die Server von Fortnite heute plattformübergreifend vorrübergehend offline. Der G (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Singles 2 (Übersicht)