Test The Eye of Judgment - Seite 4

Meinung von Andreas Keller

"The Eye of Judgement" ist ein definitiver Pflichtkauf für alle Sammelkartenspiel-Freunde. Das interaktive Spielgeschehen, das durch die neue Playstation-Eye-Kamera und dem Trade Card Game entsteht, ist ein fesselndes Erlebnis. In meinem gesamten Freundeskreis ist mit diesem Spiel wieder eine alte Leidenschaft aufgebrochen. Einziges Manko hierbei: es gibt zur Zeit nur 100 verschiedene Karten zu erwerben. Diese sollen allerdings in naher Zukunft um einige erweitert werden. Packende Spannung, das Sammelfieber und eine Menge Spaß sorgen bei diesem Spiel für jede Menge Abwechslung in den Spieleregalen.

83

meint: Das Sammelkarten-Brettspiel ist effektvoll inszeniert und unkonventionell.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

"Resident Evil"-Erfinder Shinji Mikami liefert kurz vor Halloween abermals eine große Portion Horror ab und (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - The Eye of Judgment

Cun14
85

Alle Meinungen

The Eye of Judgment (Übersicht)