Test Dead Rising 4 - Meinung und Wertung

Fakten:

  • witzige Handlung in gruseligem Szenario
  • mittlerweile ikonischer und unterhaltsamer Protagonist
  • Zombie-Gemetzel im großen Stil
  • abwechslungsreiche Spielwelt und Kampf-Mechaniken
  • 50 Baupläne für besondere Waffen und Fahrzeuge
  • viel Sammelbares
  • "New Game Plus"-Modus
  • Koop-Modus für bis zu 4 Spieler
  • optische Qualität ausbaufähig
  • erhältlich ab 1. Februar 2017 für PC und Xbox One
  • Dead Rising 4 bei Amazon bestellen

Meinung von Michael Krüger

Gebt es zu! Scheinbar sinnlos Zombies zu metzeln ist ein Wunsch, der vielen von euch innewohnt. Mir geht es ja nicht anders. Zumindest in digitaler Form übt das exzessive Auslöschen von Untoten einen unheimlich großen Reiz auf die meisten Spieler aus. Große Serien wie Call of Duty setzen bereits seit längerem regelmäßig auf dieses Pferd und mit Dead Rising 4 bekommt ihr nun ein gelungenes Konzentrat dieser Formel serviert.

Abseits der Frage, ob es Spaß machen darf, wenn Körperteile bei jedem Einschlag wie Konfetti durch die Luft wirbeln, brilliert Dead Rising 4 - zumindest aus spielerischer Sicht. Die Steuerung lässt sich nach wenigen Minuten verinnerlichen und eröffnet euch immer wieder neue Möglichkeiten. Diese bauen stark auf die Blaupausen, dank derer euer Arsenal nie langweilig wird.

Besonders gelungen ist aber der Rhythmus, in dem sich eure Handlungen abspielen. Und dabei profitiert Dead Rising 4 nicht nur von den unterhaltsamen Metzeleien, sondern auch von den subtilen Elementen der Spielmechanik. Ob ihr nun einen verkleideten Irren mit eurem Exo-Anzug verprügelt, versteckte Sammelgegenstände sucht oder ähnlich wie Batman in Batman - Arkham Knight mit eurer Kamera die Umgebung scannt - Gelegenheit für Langeweile findet ihr kaum. Natürlich hängt das aber davon ab, ob ihr stumpfer Gewalt gegen Zombies zugeneigt seid.

Sollte dies der Fall sein, dürftet ihr auch über die technischen Mängel und den etwas uninspirierten Koop-Modus hinwegsehen können. Für einen Nachfolger dürfen beide Bereiche allerdings gerne noch überarbeitet werden. Dann macht das manische Massakrieren wandelnder Leichen in Zukunft sicher noch mehr Freude.

82

meint: Ein guter Mix aus Sandkastenspiel und Zombie-Gemetzel. Technisch ausbaufähig, doch intuitiv und dank der dynamischen Kampagne ein kurzweiliges Vergnügen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Koop-Modus   Horror  

Das erste Assassin's Creed ist eine Enttäuschung

Abgestaubt: Das erste Assassin's Creed ist eine Enttäuschung

Es ist noch gar nicht so lange her, dass mit Assassin’s Creed – Odyssey der neue Ableger der beliebten Reihe (...) mehr

Weitere Artikel

Online-Rollenspiel wird zum Release nicht fertig sein

Fallout 76: Online-Rollenspiel wird zum Release nicht fertig sein

Es ist eine Nachricht, die wohl niemand gerne liest: Bethesda Game Studios hat bekannt gegeben, dass die Spieler von Fa (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dead Rising 4 (Übersicht)
* gesponsorter Link