Resident Evil 7: Spieler schlägt sich nur mit dem Messer durch

von Luis Kümmeler (03. Februar 2017)

Einem eifrigen Spieler von Resident Evil 7 - Biohazard ist es gelungen, das Horrorspiel mit der schwächsten Waffe im Spiel zu beenden – dem Messer. Dafür benötigte er zwar deutlich länger als viele „Speedrunner“, schaffte seinen Durchlauf aber auch immerhin in der ansehnlichen Zeit von knapp drei Stunden.

Knapp über eine Woche ist es inzwischen her, dass Capcom Resident Evil 7 - Biohazard veröffentlicht hat. Inzwischen haben sich viele Spieler wieder von dem Schrecken erholt, den der Entwickler mit seiner Rückkehr zu den Horrorwurzeln der Serie entfesselt hat, und wie das bei beliebten Spielen inzwischen gang und gäbe ist, einen florierenden „Speedrun“-Wettbewerb losgetreten.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Längst hetzen Spieler im Kampf um Rekordspielzeiten durch das gruselige Baker-Anwesen und nutzen dabei das zur Verfügung gestellte Waffenarsenal. Etwas anders ist da Reddit-Nutzer TheWykydtron vorgegangen, wie die englischsprachige Seite Eurogamer berichtet. Der Spieler beendete Resident Evil 7 kürzlich in seinem Livestream zwar nicht in einer Topzeit, dafür aber unter Einsatz von nur einer Waffe – dem Messer. Das volle Abenteuer könnt ihr euch auf seinem Twitch-Kanal ansehen.

TheWykydtron hat dabei zwar auf dem leichten Schwierigkeitsgrad gespielt, naturgemäß aber trotzdem noch einige Probleme gehabt – interessanterweise aber nicht etwa bei späteren Spielabschnitten oder dem Endboss, sondern beim allerersten richtigen Boss im Spiel. Ganz recht: Weil der Kettensägenkampf mit Jack den Einsatz einer noch etwas schärferen Klinge fordert, segnete TheWykydtron hier so einige Male des Zeitliche.

„Ich habe einige große Fehler gemacht und viel zu viel Zeit mit Kettensägen-Jack verbracht“, so der Messerliebhaber auf Reddit. “Ich könnte wahrscheinlich noch einmal 45 Minuten sparen, indem ich da nicht sterbe und mich nie verlaufe.“ Insgesamt brauchte TheWykydtron etwa drei Stunden für seinen Durchlauf – zum Vergleich: Der Rekord liegt derzeit bei 1:32:17 und wurde ebenfalls im leichten Schwierigkeitsgrad von Twitch-Streamer xer1aN aufgestellt.

Unsere Bilderstrecke zeigt: Resident Evil 7 bietet Spielern einen wahrhaftigen Albtraum – da nur ein Messer zur Verteidigung zu haben, ist wenig verlockend. Mehr Informationen darüber, wodurch das Horror-Abenteuer besticht, erfahrt ihr im Test "Resident Evil 7 - Biohazard: Das Spiel, mit dem Capcom eure blutigen Herzen zurückerobern will"

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Horror   Fun  

Kommentare anzeigen

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Spielen, um zu überleben - Gold-Farming in Runescape

Spielen, um zu überleben - Gold-Farming in Runescape

Viele von uns spielen Videospiele, um am Feierabend etwas abzuschalten, Stress abzubauen, oder einfach um Spaß zu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 7 (Übersicht)