Just Dance 2017: Ein neuer Weltmeister ist gefunden

von Sören Wetterau (20. Februar 2017)

Schon bei der Überschrift dieser Meldung stellt sich sicherlich der eine oder andere die Frage: Es gibt eine Weltmeisterschaft zu Just Dance? Das stimmt und diese wird laut einem Bericht des englischsprachigen Magazins Kotaku einmal pro Jahr ausgetragen.

Am vergangenen Wochenende in Paris hat das E-Sports-Spektakel zum dritten Mal stattgefunden und es ist zu einer kleinen Überraschung gekommen. Statt des bereits zweimaligen Weltmeisters Diegho San aus Brasilien, der schon frühzeitig die Segel gestrichen hat, schnappte sich der 16-jährige Umutcan den begehrten "Just Dance"-Pokal. Der aus Ankara (Türkei) stammende Spieler hat dabei sowohl die Jury, als auch die anwesenden Fans mit seinen überzeugenden Darstellungen in den Bann gezogen.

Schon in der Gruppenphase hat Umutcan für Aufsehen gesorgt, nachdem er Diegho San in einer "Best of Three"-Reihe besiegt und sich somit ein Weiterkommen in das Halbfinale gesichert hat. Dort zeigte er erneut seine Stärke und schickte Mitfavorit Hian auf die Tanzbretter.

Im Finale folgte schlussendlich die Brasilianerin Pamella, über die Umutcan in den beiden Songs "Don't Stop Me Now" von Queen und "Scream & Shout" von will.i.am gesiegt hat. Die Jury, die jeweils die Darstellung der beiden Tänzer bewertet, war vor allem von Umutcans flüssigen Bewegungen und seiner Leidenschaft überzeugt, obwohl die reine Choreographie laut Kotaku-Autor Ethan Gach ab und an nicht ganz so präzise gewesen ist.

Umutcan selbst hat im Vorfeld in einem Interview mit Ubisoft zu Worte gegeben, dass er schon 2016 versucht hat an der Weltmeisterschaft teilzunehmen, aber gescheitert ist. Daraufhin habe er angefangen mindestens drei Stunden pro Tag zu trainieren. Die harte Arbeit hat sich am Ende für den 16-Jährigen ausgezahlt.

Das Finale der "Just Dance"-Weltmeisterschaft haben auf Twitch.tv zwischenzeitlich ein paar tausend Zuschauer angesehen. Mit den hohen Zuschauerzahlen eines League of Legend kann das Tanzspiel jedoch - wenig überraschend - nicht mithalten.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: E-Sport   Video  

Kommentare anzeigen

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Just Dance 2017 (Übersicht)