Das erscheint in der Kalenderwoche 9

von Daniel Kirschey (26. Februar 2017)

Auf die nächste Woche habt ihr lange gewartet. Das ist wohl - vorerst - die dickste Woche im Jahr 2017. Warum? Weil die Nintendo Switch erscheint. Und dazu kommen auch ein paar Spiele heraus. Außerdem wartet Sonys aktuelle Konsole mit einem neuen exklusiven Spiel auf.

1. März: Horizon - Zero Dawn

Der März beginnt mit Horizon - Zero Dawn. Als junge Frau namens Aloy schweift ihr durch die Natur - denn die Zivilisation ist schon vor langer Zeit untergegangen. Übrig sind nur merkwürdige Maschinentiere geblieben - und Ruinen voller geheimnisvoller Technik. Mehr erfahrt ihr im Test "Horizon - Zero Dawn: Open World auf einer neuen Ebene".

3. März: Nintendo Switch

Endlich ist Nintendos neues Konsole da. Gleichzeitig Handheld und stationäre Konsole soll das Wunderstück die Herzen der Spieler höher schlagen lassen. Schade nur, dass es anfangs so wenig Spiele für das neue System gibt.

3. März: The Legend of Zelda - Breath of the Wild

Und endlich gibt es ein neues Zelda-Spiel. Mit The Legend of Zelda - Breath of the Wild will Nintendo nicht nur an alte Zelda-Spiele anknüpfen, sondern auch an "Open World" und neueren Spielmechaniken. Ob das gelingt, erfahrt ihr zeitnah auf spieletipps.

3. März: Super Bomberman R

Mit der neuen Nintendo-Konsole kommt auch ein neues Bomberman. Super Bomberman R lädt wieder zu heißen und explosiven Kämpfen ein. Eine Handlung soll es auch geben. Aber besonders der Mehrspielermodus reizt natürlich.

Neben den großen Ankündigungen gibt es natürlich noch viele weitere kleine Spiele, die auf Gog.com, Steam, Xbox Live oder auf PSN erscheinen. Behaltet also die jeweiligen Plattformen, die ihr nutzt, gut im Auge.

Tags: Multiplayer   Singleplayer   Hardware  

Kommentare anzeigen

Spielen Sie Deutsch? Ein Streitgespräch über synchronisierte Videospiele

Spielen Sie Deutsch? Ein Streitgespräch über synchronisierte Videospiele

Kulturbanausen und O-Ton-Nazis: Diese zwei Lager (aus Sicht der jeweils anderen Partei) geraten sich (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Die Bank "Morgan Stanley" hat bekanntgegeben, dass Electronic Arts auf dem Aktienmarkt herabgestuft wird. Dies soll aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht