Test Torment - Tides of Numenera - Fakten und Meinung

Fakten:

  • Inoffizieller Nachfolger von Planescape Torment
  • 1,3 Millionen Wörter sorgen für langen Lesespaß
  • Texte komplett lokalisiert, (seltene) Sprachausgabe auf Englisch
  • rundenbasiertes Kampfsystem
  • komplett ohne einmal zu kämpfen lösbar
  • spannende Nebenmissionen
  • erhältlich für PS4, Xbox One und PC. Mac- und Linux-Versionen sollen folgen
  • Torment - Tides of Numenera auf Amazon bestellen

Meinung von Sven Vößing

Machen wir uns nichts vor, wer Torment spielen will, muss sich auf einiges einlassen. Grafisch eher nur in Ordnung, keine echten Zwischensequenzen und vorgelesen wird einem auch nicht wirklich viel. Torment ist für Freunde klassischer Rollenspiele. Viel Fantasie ist auch gefragt. Wie in einem guten Buch findet vieles aus der Geschichte in eurem Kopf statt. Die Einleitung, die alleine nur zur Erstellung eures Charakters dient, besteht lediglich aus Texten, in denen ihr Fragen beantworten müsst. Alleine damit kann man locker eine Stunde verbringen.

Wer sich auf all dies einlässt, wird sich in einem der besseren Rollenspielen wiederfinden, die es zur Zeit auf dem Markt gibt. Selten wird dem Spieler so viel Freiheit gelassen, sich zu entwickeln und das Spiel zu bestreiten. Auch begeistert mich persönlich das Szenario. Keine typische Rollenspielwelt, die irgendwas mit Mittelalter und Magie zu tun hat. Eine weit entfernte Zukunft in einer Welt, die eher an Steampunk erinnert und natürlich auch Magie beinhaltet. Torment – Tides of Numenera bietet keinen leichten Einstieg, ist unbequem und man braucht viel Geduld beim Lesen. Aber wer sich darauf einlässt, wird nicht nur eine spannende Geschichte erleben, sondern diese selbst schreiben.

83

meint: Wer klassische Rollenspiele liebt, die viel Freiraum bieten aber den Spieler aus seiner Komfortzone rausholen, der ist hier genau richtig.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Fantasy   Singleplayer  

Erkennt ihr die Sprites der Pokémon der 1. Generation?

Pokémon: Erkennt ihr die Sprites der Pokémon der 1. Generation?

Im Gegensatz zu den Vorgängern haben heutige Pokémon-Spiele eine solide Grafik. Kinder und Gamer, die nur (...) mehr

Weitere Artikel

Insomniac reagiert mit Pfützen auf die Downgrade-Vorwürfe

Spider-Man: Insomniac reagiert mit Pfützen auf die Downgrade-Vorwürfe

Das aktuelle Update für Spider-Man bringt nicht nur einen "New Game Plus"-Modus und einen erhöhten Schwierigk (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Torment - Tides of Numenera (Übersicht)
* gesponsorter Link