The Legend of Zelda - Breath of the Wild in unter 55 Minuten durchgespielt

von Sören Wetterau (13. März 2017)

Während die ersten Spieler in The Legend of Zelda - Breath of the Wild die Marke von 100 Spielstunden knacken, sind andere damit beschäftigt, das aktuelle Abenteuer von Link möglichst schnell durchzuspielen.

Den aktuellen Rekord hält der Speedrunner Venick409, der den Abspann des Spiels nach nur 54 Minuten und 5 Sekunden zu Gesicht bekommen hat. Trotz kaum vorhandener Kleidung und Ausbildung, schließlich geht es vom Anfangsgebiet direkt zum Finale, hat Oberbösewicht Ganon schlicht keine Chance:

(Quelle: Youtube, Venick409)

Venick409 ist damit erst der dritte Spieler, der The Legend of Zelda - Breath of the Wild in weniger als einer Stunde durchgespielt hat. Die beiden Speedrunner zuvor haben rund 58 Minuten benötigt.

In der Speedrunner-Szene herrscht jedoch aktuell eine kontroverse Diskussion, ob die Zeiten tatsächlich zulässig sind beziehungsweise ob dafür eine neue Kategorie erschaffen werden muss. Grund dafür ist der Einsatz des "Twilight Link"-Amiibos, der Spielern den sofortigen Zugang zum Pferd Epona gewährt, anstatt selbst ein Pferd auf einer Wiese zu fangen. Einige sehen darin eine Art von legalem Cheat, welcher gegen die ungeschriebenen Regeln eines jeden Speedrunners verstößt.

Laut Venick409 selbst ist jedoch die Zeitersparnis mit Epona gering. Lediglich 40 bis 50 Sekunden werden im Vergleich zum Selbstfangen eines Pferdes eingespart. Ähnlich sieht es der Speedrunner Sethbling in einem Statement gegenüber der englischsprachigen Seite Kotaku und verweist darauf, dass der Einsatz des Amiibos den Speedrun nur in geringem Maße beeinflusst.

Schlussendlich sind die Amiibos nur eine weitere Strategie, um ein paar Sekunden hier und dort zu einzusparen. So würde zum Beispiel das Spielen auf der Wii U statt auf der Nintendo Switch aufgrund von Ladezeiten noch einmal 31 Sekunden gutschreiben, ebenso wie Spieler zehn Sekunden gut machen, wenn sie die deutsche Sprach- und Textausgabe nutzen. Die Webseite Speedrun.com hat sich derweil dazu entschlossen in ihrem Archiv jeweils anzugeben, ob der Speedrun mithilfe eines Amiibos erreicht wurde oder nicht.

Ob mit oder ohne Amiibo, die schnellste Zeit ist in The Legend of Zelda - Breath of the Wild mit Sicherheit noch nicht erreicht. Für Speedrunner geht es immer schneller und absurder, wie euch der Blickpunkt "Zelda - Ocarina of Time: Die beindruckendsten Speedruns mit Link" unter Beweis stellt.

Große Welt, große Aufgabe: Link muss in The Legend of Zelda - Breath of the Wild erneut das Königreich Hyrule vor dem Untergang bewahren. Seine ikonische grüne Rüstung legt er dafür auch mal zur Seite ...

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Video   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Die 20 größten Twitch-Streamer Deutschlands - Winter 2017

Die 20 größten Twitch-Streamer Deutschlands - Winter 2017

Nachdem Let's Plays bereits seit einigen Jahren einen nicht aufzuhaltenden Siegeszug auf YouTube feiern, gewinnen auch (...) mehr

Weitere Artikel

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

Zeit für Rabatte: GOG hat anlässlich der kalten Temperaturen den Winter Sale gestartet. Ab heute bis zum 26. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Breath of the Wild (Übersicht)