Destiny: Spieler zeigt bislang unerreichte Gebiete des Raids "Vault of Glass"

von Sören Wetterau (15. März 2017)

Destiny-Spieler sind nicht nur unglaublich hilfsbereit, sondern auch erfinderisch und mit einem starken Willen ausgezeichnet. Letzteres stellt aktuell der Youtuber Djxyz0 mithilfe des Raids "Vault of Glass" unter Beweis.

Mehrere hundert Stunden haben er und andere Spieler in Destiny daran gearbeitet, einen Weg durch den Raid zu finden, um bislang unentdeckte Gebiete zu erreichen und zugleich sämtlichen Gegnern auszuweichen. Hilfreich ist dabei vor allem eine hervorragende Kenntnis der Karte, sowie die Ausnutzung von einigen Glitches, die erst so manchen Sprung möglich machen.

(Quelle: Youtube, Djxyz0)

Djxyz0 zeigt im Video ausführlich, wie er mithilfe des Sparrow bestimmte Wände durchbricht, gefährliche Sprünge überlebt und bislang unpassierbare Barrieren durchschreitet. Dadurch erreicht er schlussendlich Atheons Thronraum, ohne dabei auf Gegner zu treffen. Es gibt aber keine Möglichkeit, mithilfe dieser Ausnutzung von Fehlern die spezielle Raid-Rüstung zu erhalten, die es nur in der "Age of Triumph"-Version gibt.

Dafür aber können sich Spieler, die diesem Weg folgen, frei im Raid umherbewegen und zahlreiche versteckte Gebite untersuchen, die normalerweise nicht erreichbar sind. Allerdings gibt Djxyz0 im Video auch zu Worte, dass es teilweise sehr kompliziert ist dem Weg zu folgen. Es benötigt schlicht einiges an Übung und viel Geduld, wenn der eine oder andere Sprung öfters daneben geht.

Immerhin lässt sich damit etwas Zeit vertreiben bis zur Veröffentlichung von Destiny 2, die voraussichtlich im Herbst 2017 erfolgt. Möglicherweise dürfen dann auch PC-Spieler ihr Glück in der Welt von Destiny suchen.

Destiny befindet sich im dritten Jahr und auf Abschiedstournee. Bis der Nachfolger erscheint, möchte Entwickler Bungie jedoch noch ein paar Inhalte nachliefern, um sich unter anderem bei den langjährigen Spielern zu bedanken.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Bug   Video   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Zu leicht sagen die einen, zu überfrachtet die anderen. Capcom rief zur Jagd auf PlayStation 4 und tausende (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Destiny (Übersicht)