Das sind die nervigsten Fanboy-Gruppen

von Daniel Kirschey (23. März 2017)

Jeder ist von irgendwas ein Fan. Das ist auch vollkommen normal. Was weniger normal ist, wenn dieses Fantum so extrem wird, dass es zu einem Realitätsverlust zu kommen scheint. Das ist dann wohl das, was man allgemein hin "Fanboy" nennt. Natürlich gibt es auch Fangirls. Der einfachheithalber wird hier jedoch von Fanboys geredet. Wieso das Ganze ein Problem ist, könnt ihr in unserem Artikel Problem Fanboy: Wieso blindes Fan-Sein allen schadet nachlesen.

So sind beispielsweise nicht alle Nintendo-Fans Fanboys. Leider sind diese 1 Prozent meist in den Kommentarspalten recht laut und umtriebig, weil sie immer etwas zu mäkeln haben.
In der letzten Zeit kamen nun einige Spiele heraus, die Fanboys in die Kommentarspalten gespült haben: Zelda - Breath of the Wild, Mass Effect - Andromeda und Pokémon Sonne und Pokémon Mond - um nur drei zu nennen.

Zeit, mal ein bisschen Dampf abzulassen - mit einem leichten Lächeln und einem Augenzwinkern versteht sich.

Das hat gut getan, oder? Manchmal etwas Dampf ablassen ist einfach nötig. Übrigens: Fehlen hier bestimmte Typen oder findet ihr, dass eine Gruppe zu Unrecht an den Pranger gestellt wurde? Dann schreibt es in die Kommentare und lasst es uns wissen.

Tags: Fun  

Stefans späte Liebe zu Prügelspielen

Dieses eine Spiel: Stefans späte Liebe zu Prügelspielen

Eines schicksalhaften Sommertages im Jahre 2012 kam mein bester Freund auf mich zu und fragte, ob ich den Dragon Ball Z (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Mutter baut eine spektakuläre Ingame-Insel

Fortnite: Diese Mutter baut eine spektakuläre Ingame-Insel

Unter dem Nicknamen "Momma_MAK" baut eine Mutter und Lehrerin mit dem Namen Melissa in Fortnite eine gigantische In (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht

* gesponsorter Link